Richtig grosse Wäscheklammern, die auch schwere und dickere Wäschestücke festhält

Auf den ersten Blick, wirken die Wäscheklammern sehr gross und wuchtig. Da habe ich mir dann doch Gedanken darüber gemacht, ob die Grösse wirklich richtig für meine Wäsche ist. Aber gut ich muss dazu sagen, normale Kleidung, Socken und Shirts, hänge ich mit kleineren Wäscheklammern auf einen Wäscheständer oder der Wäschespinne im Garten auf.
Doch bei den Handtüchern, oder den Strandtüchern gerade im Sommer, und vor allem bei der Bettwäsche und den Decken, mussten es etwas stärkere Klammern sein, die auch etwas festeres und dickeres Material ordentlich fest halten können.

Erhalten habe ich die grossen Wäscheklammern von Ipow, ordentlich und gut Verpackt, in einer stabilen und gepolsterten Verpackung. Zusätzlich befinden sich die Klammern, in einem Produktkarton, der jeweils an den Seiten mit Bildern der Wäscheklammern und deren Anwendung versehen ist. Im Inneren, sind die Wäscheklammern, zusätzlich in einer transparenten Plastikverpackung eingepackt, die gegen Flüssigkeiten und Schmutz beim Transport schützt. Im Lieferumfang enthalten, sind 8 grosse Wäscheklammern in Neonfarben. Davon sind jeweils 2 rosa, 2 hellgrüne, 2 weisse und zwei hellblau Farbene Wäscheklammern, enthalten.

Die Klammern, bestehen aus PP Hartplastik und Metall Federringe, das die Wäscheklammern haltbarer und langlebiger macht. Besonders die schönen und frischen Farben sprechen beim Aufhängen der Wäsche an. Auch die Grösse von ca.12 cm x 3,2 cm x 6,5 cm ist beachtlich gross, im Vergleich zu normalen Wäscheklammern. Aber der Vorteil ist, das sich auch festere Wäsche und gewaschene Decken, gut mit den Wäscheklammern befestigen lassen. Hierbei kann sich die Öffnung der Klammer, auf bis zu 6,5 cm öffnen lassen.


Sogar den leicht wütenden Sturm, haben die Klammern gut überstanden, und die Wäsche trotz Wind ordentlich festgehalten.
Auch in unserem Urlaub, habe ich mir erlaubt die Wäscheklammern mitzunehmen, denn ich finde es immer etwas störend, wenn man sich nach dem Schwimmen im Pool, erstmal wieder das Strandtuch auf der Liege zurecht rücken muss. So habe ich einfach seitlich an der Liege die Klammern befestigt und das Strandtuch, konnte nicht mehr davon fliegen. Man könnte die Klammern sogar noch Zweckentfremden, und zum Zumachen eines Sarong Pareo verwenden. Hierzu wird das Wickeltuch nicht geknotet sondern mit der Klammer fest gehalten.

FAZIT
Die grossen Wäscheklammern, sehen zwar auf den ersten Blick recht wuchtig und gross aus, sind aber ein richtig nützliches Helferlein, um auch die grossen Wäschestücke wie Bettwäsche, dickeren Strandtücher oder Decken aufzuhängen und gegen Windstösse ordentlich festzuklammern. Auch im Urlaub, kann das Badetuch am Liegestuhl gegen häufiges herunter wehen, befestigt werden. Ich finde die Wäscheklammern richtig toll und habe mit dem 8er Pack grossen Wäscheklammern, zum Preis von 8,26 € ein nützliches Helferlein, zum festhalten meiner grösseren und dickeren Wäsche, erhalten.

Ein herzliches Dankeschön, an die Firma Ipow, die uns diese grossen und Nützlichen Wäscheklammern, für grosse und schwere Wäschestücke, zur Verfügung gestellt haben.

Trocknerbälle aus echter Schafwolle, wodurch die Wäsche flauschig weich wird

Auf die Idee, Trocknerbälle oder auch normale Tennisbälle, mit in den Trockner zu werfen, bin ich durch meine Arbeitskollegin gekommen. Denn durch die Trocknerbälle, im Trockner wird die Wäsche wunderbar weich und flauschige.

Wir sind eine kleine Familie, wobei unser jüngster, gerade den grössten Wäscheberg verursacht, denn er entdeckt gerade das selber Essen und dem entsprechend sieht er danach auch aus. Da fällt einiges an Wäsche an die gewaschen werden muss. Im Sommer bei schönem Wetter, wird die Wäsche einfach draussen aufgehängt aber gerade in der kalten Jahreszeit ist dies wegen der kalten Temperatur immer so ein Problem und die Wäsche wird nicht trocken. Dies war einer der Gründe, warum wir uns einen Wäschetrockner zugelegt haben.

LIEFERUMFANG
Ordentlich und sehr gut verpackt, habe ich die Trocknerbälle erhalten. Diese befanden sich in einer verschliessbaren Stofftasche. Insgesamt sind 6 Trocknerbälle aus echter Schafwolle im Lieferumfang enthalten.

VERWENDUNG
Die natürlichen Trocknerbälle sollen helfen Energie zu sparen, indem sich die Wäsche beim Trocknen besser bewegt und belüftet wird. Durch die Bewegung trocknet auch die Wäsche schneller und wird flauschig weich. Laut Hersteller, wird die Trocknungszeit um bis zu 40% verringert, wodruch man Energie spart und die Umwelt schont. Außerdem wird das statische Aufladen der Wäsche verhindert, und auch wenn ich meine Feder Bettwäsche wasche, sind diese nicht verklumpt.
Bisher habe ich Kinderkleidung, Handtüchern, Bettwäsche, Bettlaken, normale Kleidung, Outdoorkleidung und Sportkleidung mit den Trocknerbällen getrocknet.


GERUCH
Die Trocknerbälle sind komplett geruchsneutral und haben bisher auch noch keinen Geruch angenommen, was ich sehr angenehm finde.

MATERIAL/ ARGUMENTE FÜR DIE TROCKNERBÄLLE
Die Trocknerbälle, bestehen zu 100% aus echter Schafwolle, sind Energieeffizient, da die Trocknungszeit um 40% verringert wird, und einfach zu verwenden, da sie einfach mit der Wäsche in den Trockner kommen. Aber auch durch die enthaltene Schafwolle, sind die Bälle hypoallergen, und eigenen sich besonders für Babykleidung und sehr empfindliche Haut. Das man sich den Weichspüler dabei sparen kann, ist mir nicht begreiflich, denn wenn man Wäsche in den Trockner gibt, wäscht man doch seine Wäsche nicht mit Weichspüler.

EINDRUCK
Ich muss wirklich sagen, die Bälle machen die getrocknete Wäsche, herrlich flauschig, und besonders die Handtücher sind sehr weich. Gar kein Vergleich zu vorher, als ich noch keine Trocknerbälle verwendet habe. Aber auch bei Trocknerbälle gibt es Unterschiede, und nur die, die aus Schafwolle bestehen machen die Wäsche flauschig und verhindern das statische Aufladen.
Das man durch die Trocknerbälle keinen Weichspüler mehr benötigt, ist für mich nicht ganz nachvollziehbar. Denn eigentlich wird die Wäsche, die in den Trockner kommt, doch auch nicht mit einem Weichspüler gewaschen. Dies ist auch so in fast jeder Bedienungsanleitung der Wäschetrockner zu finden.

FAZIT
Ich bin von dem Ergebnis, der 6 Trocknerbälle, die die Wäsche angenehm flauschig und weich macht, und das statisch aufladen der Wäsche verhindert, überzeugt. Denn die Trocknerbälle, die aus echter Schafwolle bestehen, sind dazu noch ein Naturprodukt und besonders für Babys geeignet. Die Aufbewahrung der Trocknerbälle im Baumwollsäckchen finde ich ebenso praktisch und toll. Sie sind eine wahrlich Bereicherung für meinen Haushalt und stetig wachsenden Wäscheberg. Die Trocknerbälle von Mountain Goods kann ich mit gutem Gewissen und uneingeschränkt empfehlen.

Ein herzliches Dankeschön, an die Firma Montain Goods, die uns diese Trocknerbälle zur Verfügung gestellt haben.