Leicht und wendiger Mini Quadrocopter mit grossem Spassfaktor

Die Mini Drohne von DeeRC hat die Form eines Quadrocoptern und ist ein Kleinstfluggerät das sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene grossen Spass bietet. Ich bin schon länger auf der Suche nach einem günstigen Quadrocopter der per Fernbedienung schnell und unkompliziert Spaß in der Wohnung oder im Freien bietet. Doch leider liegt die Flugzeiten mit einem Quadrocopter lediglich bei 6-8 Minuten, bis der kleine Akku wieder für 35 Minuten aufgeladen werden muss.

Eingepackt, ist der Quadrocopter, in einer stabilen und festen Produktverpackung auf der sich auf der Vorderseite ein detailgetreues Produktbild sowie auf der Rückseite, mehrere Email kontaktdaten und ein QR Code um schneller auf den Shop von Holy Stone in USA, Canada oder Japan zu gelangen, befinden. In einer verständlichen und detaillierten Bedienungsanleitung, sind die wichtigsten Einstellungen des Quadrocopters auf Englisch, Japanisch und Deutsch beschrieben. Im Lieferumfang enthalten, ist ein Mini Quadrocopter, eine grosse weisse 2.4G Fernbedienung,  4x Ersatzpropeller wovon zwei weisse Frontpropeller und zwei schwarze Hinterpropeller enthalten sind, ein mittellanges schwarzes USB-Kabel und ein magnetischer Schraubendreher mit 4 kleinen Ersatzschrauben zum wechseln.

Die Mini Drohne wird auch als  Quadcopter oder Quadrocopter bezeichnet und ist kein Hubschrauber, da alle seine Rotoren nach unten zeigen.Die Bezeichnung Quadrocopter, bezieht sich auf die Zahl Quadro und somit auf die Anzahl der Propeller des Flugerätes. Eine weitere Bezeichnung für Drohnen aller Art ist der Begriff Multicopter, denn der Ausdruck Multicopter inkludiert alle Fluggeräte mit mehr als 2 Rotoren. Die Mini Drohne, besitzt zwei weisse vordere Propeller und zwei schwarze Propeller auf der Rückseite, die für den Auftrieb und auch die Steuerung sorgen. Durch unterschiedlich starke Ansteuerung der einzelnen Propeller können Geraden, Kurven, Flips und weitere Flugmanöver realisiert werden.

Ich war ganz gespannt auf den ersten Flug mit der Mini Drohne, da die grosse Fernbedienung ein rollen, trimmen, Vorwärts/ Rückwärts links und rechts regulieren ermöglicht. Auch die Geschwindigkeit kann mittels der Fernbedienung in drei hörbare Stufen die abwechselnd in di, didi und dididi Tönen zu hören sind, einfach und schnell eingestellt werden. Hierbei ist die einfache Stufe für Anfänger, die schnellere Stufe für bereits Fortgeschrittene Anwender und die schnelle Stufe für Profis geeignet. Der Qaudcopter ist mit 4 extrem starke Motoren und einem 350 mhA Akku ausgestattet, der ein Flugvergnügen von 10 Minuten bereitet, bis die Drohne wieder für 30 Minuten aufgeladen werden muss. Doch bevor es mit dem Flugvergnügen losgehen kann, muss man erstmals die Fernbedienung mit 6 AA Batterien ausstatten, und in den Quadrocopter die Akku Batterie einlegen und zusammen stecken, sodass die Drohne blau/rot blinkt. Nun kann man die Geschwindigkeit durch leichtes drücken des linken Hebels und nach belieben in One Key und Headless Modus einstellen. Hierbei blinkt die Statusleuchte konstant.
Ich habe meine ersten Flugversuche in einfacher Geschwindigkeit und im Headless Modus begonnen, der eine einfache Steuerung der Drohne ermöglicht. Doch trotz der einfachen Steuerung die im Grunde immer nach vorne fliegt, ist die Drohne oftmals unsanft am Boden aufgekommen, hat absturzartige Landungen hinter sich und ist an einigen herumstehenden Gegenstände abgeprallt, da sie klein wenig und verdammt schnell ist. Doch bisher hat das feste und robuste Gehäuse des Quadrocopter, alles Problemlos weggesteckt. Laut Hersteller, hat die Fernbedienung eine Reichweite von 30-50 Meter, aber ich habe sogar bis zu 70 Meter geschafft, ohne das die Drohne dabei abgestürzt ist. Durch das Sechs Achsen Kreisel Stabilisierungssystem, lässt sich die Drohne nach dem Rollen und Flips wieder regulieren, sodass sie grade und ruhig auf einer stelle fliegt.

Besonders beeindruckt war ich, das der Quadrocopter, sogar leichte Windstösse stand hält und sich weiterhin, konstant und stabil fliegen lässt. Mit ein wenig Übung und Fingerspitzengefühl, habe ich das Fliegen des Quadrocopters bereits raus, und finde das er sich unglaublich wenig und leicht fliegt. Hier gilt definitiv das Sprichwort, Übung macht den Meister. Zwar reicht der 350 mAH Akku nur für einen Flugspass von ca. 10 Minuten, der es allerdings dafür in sich hat, und ein mega Spass für Gross und Klein bedeutet. Bis der Akku dann wieder für 30 Minuten aufgeladen werden muss.

FAZIT
Die mini Drohne ist mit vier leistungsstarken Motoren ausgestattet, sodass sich der Quadrocopter, nach ein wenig Übung sehr leicht und wenig fliegen lässt. Durch den Headless Modus und die Geschwindigkeitsregulierung, wird das Fliegen und Steuern des Quadrocopters vereinfacht, und auch auch Anfänger können ihre ersten Erfahrungen mit der Mini Drohne machen.  Das Sechs Achsen Kreisel Stabilisierungssystem stabilisiert nach Stunts und rollen, den Quadrocopter, lässt ihn ruhig und auf einer Stelle fliegen. Auch leichte Windstösse hält die Drohne stand, und lässt sich weiterhin, konstant und stabil in der Luft fliegen. Ein Hammer Preis/ Leistungsverhältnis, das es fast nicht mehr zu schlagen gibt.

Ein herzliches Dankeschön, an die Firma DeeRC, die uns den Quadrocopter der sich nach ein wenig Übung richtig wenig und extrem leicht fliegt, zur Verfügung gestellt haben.

https://www.amazon.de/dp/B01L68168E

Stabile und kompakte Ladestation für Apple Geräte

Wir haben eigentlich für jedes Macbook, Tablet und auch jedes Smartphone ein Ladekabel an irgend einer Steckdose stecken. Da ist kaum noch eine freie Steckdose verfügbar, um mal durch die Wohnung zu saugen.
Aufmerksam bin ich hierbei auf die Ladestation von Salcar geworden, die für Macbook und Iphone oder Tabletnutzer gedacht ist. Denn das Ladegerät hat ein Netzteil für das Macbook, und zwei USB Anschlüsse für das Iphone oder Tablet je nach belieben. Darüber hinaus, sieht die kompakte Ladestation auch noch richtig stylisch und gut aus.

Eingepackt ist das Ladegerät, in einer stabilen Produktverpackung, auf der am Deckel die Marke Salcar geschrieben steht. Zusätzlich ist das Ladegerät in einer transparenten Plastikverpackung eingepackt, die gegen Schmutz und Flüssigkeiten beim Transport schützt. Im Lieferumfang enthalten, ist eine weisse kompakte Ladestation für ein Macbook und zwei USB Anschlüsse für Apple Geräte. Ein Netzstecker der in jede EU Steckdose passt und eine Halterung, mit welcher das Ladegerät sicher abgestellt wird. Einen Servicebegleitschein auf Deutsch, sowie auf der Rückseite eine Gebrauchsanleitung, beschreiben den Umgang der Ladestation.

Da ich mein Macbook jeden Tag benutzte, bin ich auf eine Ladestation angewiesen, sonst würde mein Laptop schon nach der hälfte des Tages bedingt durch einen leeren Akku nicht mehr funktionieren. Bestellt habe ich das Ladegerät mit einem herkömmlichen T-Förmigen Stecker, nach belieben kann man sich jedoch auch den L-Förmigen Stecker auswählen. Die Ladestation besteht aus weissem und robusten Kunststoff und macht auf mich einen wertigen und vor allem stabilen Eindruck. Nachdem ich den Magsafe Anschluss mit meinem Macbook verbunden habe, hat dieser sofort angefangen zu laden, ohne jegliche Verzögerung oder einer Fehlermeldung. Während das Ladegerät mit der Steckdose verbunden ist, leuchtet ein kleines blaues LED Licht unterhalb der USB Anschlüsse. Die beiden USB Anschlüsse sind zum laden für zwei Iphones, Ipad oder Ipods ausgelegt, und haben eine Spannung von 5V.
Der Netzstecker sowie der Anschlussstecker zum Macbook, haben jeweils eine Länge von 1,2m, das ich ausreichend und als eine ordentliche Länge finde.

Besonders gut an der kompakten und leichten Ladestation gefällt mir, das man sie überall abstellen kann und sie sofort in Betrieb genommen werden kann. Denn sowohl unser Iphone 6 und Iphoe 5, als auch mein Macbook Air und unser Ipad haben das Ladegerät sofort erkannt, und umgehend mit dem Ladeprozess begonnen. Der Magsafe sieht dem Original zum verwechseln ähnlich, und unterscheidet sich nur durch sich nur durch eine kleine weitere Anhöhung am Stecker ansonsten ist sind das Ladekabel sowie der Magnetische Stecker identisch.

FAZIT
Das Ladegerät von Salcar ist für Apple Geräte ausgelegt, und kann mit einem T oder L-Förmigen Magsafe Stecker ausgewählt werden. An der Seite befinden sich zwei USB Anschlüsse mit welchem zwei weitere Geräte wie Iphones, Ipad oder Ipod geladen werden kann. Hierbei erkennt das Macbook sofort die Ladestation und beginnt umgehend mit dem Laden. Ich finde die Ladestation nicht nur richtig stylisch sondern auch leicht und praktisch. Denn mit dieser können gleichzeitig drei Geräte geladen werden und nur eine Steckdose wird benutzt.

Ein herzliches Dankeschön, an die Firma Salcar, die uns diese Ladestation für unser Macbook sowie unsere Iphones und Ipad, zur Verfügung gestellt haben.

https://www.amazon.de/dp/B01LYC9VW0