Hochwertige lange Grillzange, die dem original sehr ähnlich ist

Passend zur bevorstehenden Grillsaison, haben wir uns eine neue Grillzange zugelegt, die bei dem herrlichen strahlenden Sonnenwetter, sogleich ausgiebig mit unterschiedlichen Steaks, Spiessen und für grösseres Gemüse genutzt wurde. Zwar besitzen wir bereits eine Grillzange, die jedoch um einiges kleiner und auch von der Greiffläche schmaler ist. Jedoch um die Grillsaison richtig einzuheizen, wollte mein Mann gerne eine grössere und stabilere Grillzange haben. Geliebäugelt hatte er daher, für seinen Webergrill, mit einer Grillzange von Weber, doch Qualität und Grösse hat auch seinen stolzen Preis.
Daher hat er sich nach einer qualitativen Alternative umgeschaut, und ist mit der Linnuo Grillzange, die von der Optik, Grösse und der Qualität einer Webergrillzange Konkurrenz macht, fündig geworden.
Denn die Grillzange, sieht nicht nur von der Optik, wie das Original aus, sondern kann auch von der Qualität durchaus mithalten. Zwar ist das Edelstahlmaterial etwas dünner, bietet jedoch die gleiche Griffigkeit um das Fleisch sowohl grosse dicke Fleischstücke, als auch dünne und kleinere Spiesse einwandfrei und pannenfrei zu wenden oder auf den Grill zu legen.
Die Grillzange hat eine Gesamtlänge von ca. 42cm, wobei sich am Ende nochmals ein 3cm langer Haken zum aufhängen der Grillzange befindet.
Die vordere Zange, ist dabei 10cm lang und bietet ausreichend Platz um grosse, dicke Fleischstücke, feste anzupacken oder zu wenden. Am Griff befinden sich seitlich ca. 15cm lange Holzstücke, die das heben der grossen Grillzange erleichtern, und auch als Schutz vor Verbrennungen am heissen Grill sorgen. Denn selbst wenn sich das Edelstahl der Grillzange erwärmt, bleiben die Finger blasenfrei, da diese durch das Holz geschützt werden. Am Ende befindet sich eine dreieckige Öse, zum aufhängen der Grillzange, der auch gleichzeitig etwas herausgezogen werden kann, um die Grillzange zu entsperren bzw. öffnen. Schiebt man das Dreieck wieder zurück so schliesst sich die Grillzange und kann ggf. aufgehängt werden.
Trotz der Grösse und dem verwendeten Material, liegt die Grillzange gut in der Hand und fällt auch durch das eher geringe und leichte Gewicht auf. Ebenfalls hat die Grillzange eine gut ergonomische Form die nach der Anwendung auch genauso einfach zu reinigen ist.

Ich muss sagen, das es meinem Mann als unser Grillmeister, richtig Spass macht mit der Grillzange zu grillen. Trotz günstigem Preis, erhält man eine qualitativ hochwertige Grillzange, die sich leicht säubern und anwenden lässt. Wir haben den Kauf der Grillzange nicht bereut und freuen uns auf noch viele Grillabende, und auf die kommende Grillsaison.

https://www.amazon.de/dp/B06XP2BP29

Grillen, smoken, backen und dabei die Kerntempertur immer im Auge

Ein Grillthermometer dient hauptsächlich zur Bestimmung und Überwachung der richtigen Kerntemperatur vom Fleisch und Fisch, beim grillen, backen und smoken. Die meisten Kugelgrills, Grillstationen und Gartenküchen haben zwar ein Deckelthermometer, welches die Gartemperatur anzeigt, aber wie weit das Fleisch im Kern ist, kann man von außen leider auch nicht sehen. Bei dem Grillthermometer handelt es sich um ein High-End-Produkt, das mit einer spitzen Fleischnadel in das Fleisch geteckt wird und so lange neben dem Grillwagen, den Kugelgrill, einem Smoker oder dem Backofen bleibt, bis das Grill oder Backgut, die Kerntemperatur erreicht hat. Hierbei kann man sich bequem vom Fleisch entfernen, denn per drahltloser Funkverbindung, hat man die Kerntemperatur jederzeit im Auge. Per Funkverbindung leitet der Sensor, der sich im Garraum des Fleisches befindet, die gemessenen Werte, an den Empfänger, und alamiert durch einen Piepton, wenn die gewünschte Tempertaur erreicht ist.

Eingepackt, ist der Funkthermomter in einem weissen schlichten Produktkarton, auf dem keine Angaben oder Bilder des Produktes zu finden sind. Zusätzlich ist der Grillthermometer in einer transparenten Plastikverpackung eingepackt, in gegen Schmutz und Flüssigkeiten beim Transport schützt. Im Lieferumfang enthalten, ist ein schwarzer drahtloser Grillthermometer und eine Ladestation, die mit dem Sensor verbunden wird, der in das Flesich gesteckt wird. Zwei gleich Bedienungsanleitungen, beschreiben ziemlich ausführlich und einfach erklärt, die Anwendung des Grillthermometers auf Englisch. Sowohl der Empfänger als auch der Sender müssen mit zwei AAA Batterien bestückt werden, die nicht mit im Lieferumfang enthalten sind, bevor sie in Betrieb genommen werden können.

Grillen ist heute um einiges mehr, als nur ein Steak auf den Grill zu packen. Denn um ein gutes Steak zu essen, bedarf es die richtige Kerntemperatur abzuwarten, um es dann von der Fleischkonsistenz entweder durch, medium oder blutig essen zu könne. Umso wichtiger ist es jedoch beim Smoken, Grillen oder Backen, auch einen funktionierenden und guten Digitalen Thermometer zu besitzen, da das Fleisch je nach Grösse und Fleischstück über mehrere Stunden gesmokt werden muss.
Da wir Leidenschaftlich gerne und oft grillen und auch schon mit unserem Smoker diverse grosse Fleischstücke gesmoket haben, war es für uns besonders wichtig auch ein drahtlosen Funk-Grillthermometer zu besitzen, bei dem man die Kerntemperatur beobachten kann, ohne die ganze Zeit neben dem Grill zu verharren.

Natürlich gibt es auch einfache Grillthermometer, die jedoch oftmals nur mit einem Themperaturfühler in das Fleisch gestochen werden, und über keinen Digitalen Funk Empfänger verfügen. Daher muss man immer wieder zum Smoker, BBQ Grill oder Backofen laufen um die Kerntemperatur zu beobachten. Der tolle Vorteil bei einem Funk Grillthermometer ist hierbei, das man sich auch vom Grill oder Smoker weg entfernen kann, und die Kerntempteratur auch im Haus kontrollieren und immer im Blick hat.

Der Digitale drahtlose Grillthermometer, besteht aus einem mobilen Empfänger und einem Sender, in welchen der Temperaturfühler gesteckt wird. In der Regel smoked man ein Fleischstück, in welches dann auch der Fühler gesteckt wird. Beim Grillen sucht man sich hingegen das Grösste Fleischstück aus und steckt den Fühler hinein.
Sowohl die Senderstation als auch der Empfänger, bestehen aus einem stabilen und strapazierfähigen schwarzem Kunststoffgehäuse, der gegen die heisse Temperaturen schützt. Der Sender sieht aus wie eine kleine Ladestation, in die auch die stabile Fleischnadel mti einem lagen beweglichen Kable gesteckt wird. Die Kerntemperatur gibt der Sender an den mobilen Empfänger weiter, der die Temperatur und die persönlichen Einstellungen anzeigt. Hat das gewünschte Fleischstück seine gewünschte und eingestellte Temperatur erreicht, so piepst der Empfänger.
Die Reichweite zwischen Sender und Empfänger beträgt bis zu 100m.

Besonders das ca. 100cm langen Temperaturfühlerkabel finde ich sehr lang, biegsam und gut anzuwenden. Laut Hersteller, ist das Kabel für einen Temperaturbereich von 0° bis zu 250 °C, ausgelegt, und misst ziemlich genau die aktuelle Temperatur des Fleische.

Mit dem Empfänger muss man sich vor der ersten Benutzung etwas beschäftigen und auseinander setzten. Denn der Empfänger kann nicht nur die Temperatur des Fleischgutes anzeigen, sondern verfügt auch über einen Timer und man kann nach persönlichem Geschmack zwischen den verschiedenen Fleischsorten wie Rind, Schwein, Lamm, Fisch oder Huhn wählen. Weiter gibt der Empfänger auch die verschiedene Garstufen in, blutig, Medium, oder durch an, die ganz nach eigenem Geschmack beliebig gewählt werden können.
Nun wird die spitze Nadel in das Fleisch gesteckt, und es heisst nur noch abwarten und die steigende Kerntemperatur beobachten. Doch auch hier unterstützt der Empfänger und sendet ein Piepton, wenn das Fleisch die gewünschte Temperatur erreicht hat. Die Temperatureinstellung kann beliebig in Fahrenheit oder C° gewählt und eingestellt werden.

Um den Timer zu aktivieren, drückt man die Taste Start/Stop, und schon beginnt die Zeit zu laufen. Wiederholtes drücken der selben Taste, lässt die Zeit anhalten. Drückt man nun Clear, so wird die Zeit auf 0 gesetzt. Mit der Min und Sec Taste, kann die gewünschte Zeit die das Fleisch zum grillen oder Smoken benötigt in Stunden und Minuten eingestellt werden. Hierbei gibt es nur zu beachten, das die maximale Zeiteinstellung bei 99 Stunden und 59 Minuten liegt.

Der Sender und der Empfänger, funktionieren jeweils mit zwei AAA Batterien die sich nicht mit im Lieferumfang befinden, und vor der Benutzung in das Batterien-fach gesteckt werden müssen. Erst dann kann man mit dem Grillen, Smoken oder Braten beginnen.

Ich finde einen Digitalen BBQ Grillthermometer eine richtig toll Sache, der uns schon so einige male vor verbranntem oder trocken geworden Fleisch gewarnt hatte. Denn wenn man indirekt mit einem Edelstahl-Gasgrill oder einem Kugelgrill und einem Deckel grillt, sollten man auch einen Thermometer zum Messen der richtigen Temperatur zur Hand nehmen. Somit kann das Lamm, die Ente, das Huhn oder das Rind genau auf den richtigen Garpunkt zubereiten und serviert werden. Aber auch Fisch lässt sich schmackhaft und genauso einfach und gut wie Fleisch garen. Wir haben erst gestern wieder den Temperaturfühler zum direkten Grillen von Rinderfilet und Rumpsteaks genutzt. Denn diese Fleischstücke können schnell trocken werden oder verbrennen, und schmecken uns einfach auf den Punkt zwischen Medium und durch am Besten.

FAZIT
Der Digitale Funkthermometer, misst sowohl Gar- und Kerntemperatur, und sendet diese Daten dann via Funk an den Empfänger. Mit einer Reichweite von 100m, kann man sich beliebig im Haus bewegen, ohne das die Verbindung unterbrochen wird, oder man dauerhaft vor dem Smoker oder Grill stehen muss. Nach Erreichen der eingestellten höchst oder Niedersttemperaturen alarmiert der Empfänger mit einem Piepton, das die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist. Nach belieben ist auch eine Timer Funktion möglich, die bis zu 99 Stunden eingestellt werden kann. Ein toller und hochwertiger Grillthermometer, der durchaus zu gebrauchen ist und durch die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten und Einstellungen im Praxistest überzeugt hat.

Ein herzliches Dankeschön, an die Firma MYTK, die uns diesen coolen und nützlichen Grillthermomter, zur Verfügung gestellt haben.

https://www.amazon.de/dp/B01LYMQX13

Ein Muss für jeden Smoker und Grillmeister

Ein Grillthermometer dient hauptsächlich zur Bestimmung und Überwachung der richtigen Kerntemperatur vom Fleisch. Bei dem ThermoPro Funk-Grillthermometer handelt es sich um  ein High-End-Produkt, der es auch erlauben, dass man sich vom Grillwagen, den Kugelgrill oder den Smoker entfernen kann, und trotzdem das Fleisch und die Temperatur immer im Blick hat. Denn durch eine Funkverbindung kann der Sensor, der sich meistens in dem Garraum befindet, die gemessenen Werte, auch an den Empfänger senden.


In einer einfachen Kartonverpackung, befindet sich die Grilltermometer und das paar Silikonhandschuhe. Diese sind in einer passenden Plastikverpackung eingelegt, sodass beim Transport nichts verrutschen oder kaputt gehen kann. Im Lieferumfang befindet sich ein Sender und ein Empfänger, zwei Temperaturfühler um die Kerntemperatur beim Smoken, Grillen oder Braten zu überwachen und ein paar Siikonhandschuhe. In der ausführlichen Bedienungsanleitung, die auf Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch beschrieben ist, steht alles Wissenswerte über das Einstellen und den Umgang mit dem Grillthermometer und den Empfänger.


Grillen ist heute um einiges mehr, als nur ein Steak auf den Grill zu packen. Denn um ein gutes Steak zu essen, bedarf es die richtige Kerntemperatur abzuwarten, um es dann von der Fleischkonsistenz entweder durch,medium oder blutig essen zu könne. Umso wichtiger ist es jedoch beim Smoken, auch einen funktionierenden und guten Digitalen Thermometer zu besitzen, da das Fleisch je nach Grösse und Fleischstück über mehrere Stunden gesmokt werden muss.
Da wir Leidenschaftlich gerne und oft grillen und auch schon mit unserem Smoker diverse grosse Fleischstücke gesmoket haben, war es für uns besonders wichtig  auch ein Funk-Grillthermometer zu besitzen, bei dem man die Kerntemperatur beobachten kann.

Natürlich gibt es auch einfache Grillthermometer, die jedoch oftmals nur mit einem Themperaturfühler in das Fleisch gestochen werden, und über keinen Digitalen Funk Empfänger verfügen. Daher muss man immer wieder zum Smoker, BBQ Grill oder Backofen laufen um die Kerntemperatur zu beobachten. Der tolle Vorteil bei einem Funk Grillthermometer ist hierbei, das man sich auch vom Grill oder Smoker weg entfernen kann, und die Kerntempteratur auch im Haus kontrollieren und immer im Blick hat.


Der Digitale BBQ Thermometer, besteht aus einem mobilen Empfänger und einem Sender, in welchen die beiden Temperaturfühler gesteckt werden. In der Regel smoked man ein Fleischstück, in welches dann bei de Fühler gesteckt, oder beim Grillt kann man unabhängig voneinander zwei Fleischstücke bei der aktuellen Temperatur überwachen.
Sowohl der Sender als auch der Empfänger, bestehen aus Kunststoff und sind mit einen stabilen und strapazierfähigen Silikonschutz ummantelt, der gegen die heisse Tempertaturen schützt. Der Sender hat ein kleines Display, worauf abwechselnd die beiden Temperaturen der Fleischstücke angezeigt wird. Hierbei kann man zwischen Fahrenheit und °C wählen. Diese Informationen, gibt der Sender an den mobilen Empfänger weiter, der die beiden Temperaturen und die persönlichen Einstellungen anzeigt. Hat das gewünschte Fleischstück seine gewünschte und eingestellte Temperatur erreicht, so piepst der Empfänger.
Die Reichweite zwischen Sender und Empfänger beträgt bis zu 100m.

Besonders die beiden ca. 100cm langen Temperaturfühlerkabel finde ich sehr lang und hochwertig, die für einen Temperaturbereich von 0° bis zu 380 °C, ausgelegt sind und ziemlich genau die Temperatur anzeigen.

Mit dem Empfänger muss man sich vor der ersten Benutzung etwas beschäftigen und auseinander setzten. Denn der Empfänger kann nicht nur die Temperatur des Fleischgutes anzeigen, sondern verfügt auch über einen Timer und  man kann  nach persönlichem Geschmack zwischen den verschiedenen Fleischsorten wie Rind, Schwein, Lamm oder Huhn wählen. Weiter gibt er auch die verschiedene Garstufen zu auswählbar an, die in blutig, Medium, oder durch ganz nach eigenem Geschmack beliebig gewählt werden.
Nun werden die Spitzen in das Fleisch gesteckt, und es heisst nur noch abwarten und die steigende Kerntemperatur beobachten. Doch auch hier unterstützt der Empfänger und sendet ein Piepton, wenn das Fleisch die gewünschte Temperatur erreicht hat. Auch beim Empfänger kann die Temperatureinstellung in Fahrenheit oder C° gewählt werden.


Um den Timer zu aktivieren, drückt man die Taste Mode. Im Display erscheint ein kleines Timer Symbol das Anzeigt, das der Timer Modus aktiviert wurde. Mit der Taste Meat, kann man zwischen Minuten/ Sekunden Timer und  zwischen Stunden/Minuten Timer wechseln. Jeweils mit der Pfeil hoch oder runter Taste, kann die gewünschte Zeit eingestellt werden. Um alles zu bestätigen drückt man die Taste St/SP. Hierbei gibt es nur zu beachten, das die maximale Zeiteinstellung bei 99 Stunden und 59 Minuten liegt.


Der Sender und der Empfänger, funktionieren jeweils mit drei AAA Batterien die sich auch bereits im in beiden Geräten befinden, und Teil des Lieferumfanges sind. So kann man ungestört, direkt mit dem Grillen, Smoken oder Braten beginnen.

Als Zusatz, erhält man noch ein grosses paar Silikonhandschuhe, die in einer Einheitsgrösse vorhanden sind. Diese sind richtig praktisch, um das heisse Fleisch auf eine Schneidebrett zu legen, und helfen sich nicht die Finger beim Schneiden des Fleisches zu verbrennen. Auch wenn ich einen Braten oder Kuchen im Ofen habe, nutze ich die Silikonhandschuhe sehr gerne um das gebackene oder gebratene aus dem Ofen zu holen. Toll anzuwenden auch für den Smoker oder Grill.


Ich finde den Digitalen BBQ Grillthermometer einfach toll, der uns schon so einige male vor verbranntem oder trocken geworden Fleisch gewarnt hatte. Denn wenn man indirekt mit einem Edelstahl-Gasgrill oder einem Kugelgrill und einem Deckel grillt, sollten man auch einen Thermometer zum Messen der richtigen Temperatur zur Hand nehmen. Somit kann das Lamm, die Ente, das Huhn oder das Rind genau auf den richtigen Garpunkt zubereiten und serviert werden. Aber auch Fisch lässt sich schmackhaft und genauso einfach und gut wie Fleisch garen. Wir haben erst gestern wieder den Temperaturfühler zum direkten Grillen von Rinderfilet und Rumpsteaks genutzt. Denn diese Fleischstücke können schnell trocken werden oder verbrennen, und schmecken uns einfach auf den Punkt zwischen Medium und durch am Besten.


FAZIT
Der Digitale Funkthermometer, misst sowohl Gar- und Kerntemperatur, und sendet dies Daten dann via Funk an die Station bzw. den Empfänger. Mit einer Reichweite von 100m, kann man sich beliebig im Haus bewegen, ohne das die Verbindung unterbrochen wird, oder man dauerhaft vor dem Smoker oder Grill stehen muss. Nach Erreichen der eingestellten höchst oder Niedersttemperaturen alarmiert der Empfänger mit einem Piepton, das die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist. Nach belieben ist auch eine Timer Funktion möglich, die bis zu 99 Stunden eingestellt werden kann. Ein toller und hochwertiger Grillthermometer, der durchaus zu gebrauchen ist und durch die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten und Einstellungen im Praxistest überzeugt hat.

Ein herzliches Dankeschön, an die Firma ThermoPro, die uns diesen hochwertigen und guten Funk Grillthermomter, zur Verfügung gestellt haben.

https://www.amazon.de/dp/B01GE77QT0

McDonalds war gestern selbstgemachte Burger gibt es Heute

Besonders an schönen Sommertagen oder für ein schnelles Mittagessen, legen wir gerne Fleisch, Fisch oder einen saftigen Burger auf den Grill. Denn es ist nicht nur schnell selbst gemacht, sonder schmeckt auch noch grossartig und ist gar kein Vergleich zum McDonalds Burger. Auch unsere Jungs helfen sehr gerne mit beim Burger pressen, wenn es wieder Burger mit Pommes gibt.

Erhalten habe ich die Hamburger Presse, ordentlich und sehr gut verpackt, in einer Produktgrossen und stabilen Kartonverpackung. Zusätzlich ist die Presse in einem Produktkarton mit Bildern und Produktbeschreibungen des Produktes, und in eine transparente Plastikfolie eingepackt, die gegen Schmutz und Flüssigkeiten beim Transport schützt. Im Lieferumfang befindet sich eine Hamburger Presse, die aus zwei Teilen besteht. Einer oberen Presse, die mit einem länglichen Griff in der Mitte versehen ist, und ein untere Presse, auf der die obere Presse gepresst wird.

Wenn man Hamburger essen möchte, kann man sich entscheiden diese bei einer Fastfood Kette zu essen, im Supermarkt im Kühlregal oder in der Tiefkühltruhe zu entnehmen. Aber auch wenn man sich die Mühe macht und frisches Hackfleisch kauft, werden die Hamburger richtig gut und saftig, und schmecken ausgezeichnet und lecker.
Wir machen schon länger unsere Burger selbst, und auch unsere Jungs machen beim Burgerformen und braten kräftig mit. Mit der Burgerpresse, bekommen auch die Burger nun die richtige Form und sehen richtig toll aus, so wie man sich einen guten Burger vorstellt.

Die Burgerpresse von Pipe, besteht aus hochwertigem Aluminium und ist auf der Oberfläche mit einer Anithaftbeschichtung beschichtet, die nach dem Anwenden das Reinigen der Presse erleichtert. Die Presse hat einen Durchmesser von ca. 11,7 cm, das eine Pattiegrösse von 11 cm gibt. Der Griff an der oberen Presse ist aus Holz und lässt sich gut in die Hand nehmen und pressen. In der Mitte der Presse, befinden sich 6 unterschiedlich lange Streifen, die bei der Wärmeverteilung helfen, und für immer saftige und leckere Burger sorgen.


Für die Burger, habe ich ca. 115g Hackfleisch genommen, und die Masse, in die Presse gegeben. Durch Druckausübung von oben auf die untere Presse, werden durch die Einkerbungen, appetitliche Burger geformt. Durch die Einheitliche Form der Burger Presse, werden einheitliche Größe Paties geformt. Die Form und der Deckel geben dem Burger perfekte Grill-Streifen die auf beiden Seiten zu sehen sind. Durch die Steifen wird die Wärme verteilt, sodass man immer leckere und saftige Burger erhält.

Ich bin richtig begeistert von der Qualität der Presse und den Burgern, die man mit Hilfe der Burgerpresse herstellen kann. Besonders die leichte Handhabung und die wäremeverteilenden Streifen, lassen die Burger vor als auch nach dem Braten richtig gut aus.
Auch das reinigen nach dem Anwenden ist schnell erledigt, da die Antihaftbeschichtete Alluminiumpresse schnell mit Seifenwasser gereinigt ist.


FAZIT
Eine Hamburgerprese kann nicht nur für die Klassischen Burger verwendet werden, sondern auch für Vegetarische Burger, Hülsenfrüchte Patties und Patties mit Linsen, Quinoa und Gemüse. Besonders die Streifen, die sich an der Presse befinden, verteilen die Wärme und sehen nach dem Formen und Braten richtig gut und appetitlich aus. Wir machen mit der Burgerpresse von Pipe richtig gerne Burger und können die Presse daher uneingeschränkt empfehlen. Auch der Angebotene Preis von 11,95€ finde ich für die Qualität und das Produkt angemessen und nicht überteuert.

Ein herzliches Dankeschön, an die Firma PIPE, die uns diese hochwertige und gute Burgerprese zur Verfügung gestellt haben.

Effektiven Schutz gegen Hitze und Verbrennungen

Ich backe und koche sehr gerne, zähle aber eher zu den tollpatischen Personen, die gerne ihre Finger am Ofen oder Grill verbrennen, das ich die Hitze unterschätze und falsch einschätze. So sind die Grillhandschuhe aus Silikon genau richtig für mich, die meine Finger und Hände nun schützten sollen.

LIEFERUNG/ INHALT
Erhalten habe ich das paar Grillhandschuhe, ordentlich und gut verpackt, in einem festen und passenden Karton. Zusätzlich sind die Handschuhe in einer transparenten Plastikfolie eingepackt, die man nicht unbedingt gebraucht hätte und nur zusätzlich den Müllberg anhäuft. Eine Beschreibung oder Hitzebeständigkeit ist nicht vorhanden, wär jedoch nicht verkehrt gewesen.

MATERIAL
Die Grillhandschuhe, bestehen aus BPA freiem und lebensmittelfreundliches Silikon und sind ungiftig für Menschen und Körper. Die Abkürzung FDA, ist die amerikanische Food and Drug Administration, die kontrolliert und zum Schutz der öffentlichen Gesundheit dient.

BESCHREIBUNG
Die Grillhandschuhe, können sowohl zum Kochen, Grillen, smoken und räuchern verwendet werden, aber auch um heisse Topfgriffe anzufassen. Das Silikon, schützt die Hand, sodass man sich an dem heissen Gegenstand nicht verbrennt  und trotzdem den Kuchen oder Braten aus dem Ofen holen kann. Das Silikon ist Hitzebeständig bis 230°, und kann auch gut zum Grillen verwendet werden. Bisher haben wir immer eine Grillzange zum wenden des Fleisches verwendet, aber gerade Hähnchenschenkel, können besser und einfacher von Hand gedreht werden. Dies ist mit dem Silikonhandschuh möglich. Aber auch wenn man einen Braten im Backofen geschmort hat, lässt sich dieser mit dem Handschuh einfach aufschneiden. Denn mit einer Hand wird das Fleisch festgehalten, und mit der anderen Hand geschnitten.
Der Silikonhandschuh, ist in einer Einheitsgrösse Verfügbar, passt jedoch für schmale Finger oder dickere Finger gleichermassen. Denn der Handschuh bietet viel Platz, aber dennoch einen guten Schutz ohne abzurutschen.

EINDRUCK
Ich habe zwar ziemlich schmale Finger, kann jedoch trotzdem sehr gut mit dem Grillhandschuh meine Kuchen oder einen Braten aus dem Ofen holen. Mein Mann verwendet den Grillhandschuh mittlerweile zum Grillen und drehen von Fleisch, wenn wir z.b Hähnchenschenkel grillen. Aber auch zum räuchern oder Smoken, wo doch etwas höhere Hitze entsteht, ist so ein Silikonhandschuh schon von Vorteil. Auch mein Mann, der um einiges dickere Finger hat als ich, kommt gut in den Handschuh rein, und kann sie dennoch gut bewegen. Bisher haben wir unsere Finger nicht mehr verbrannt am zu heissen Ofen oder Grill, und benutzen das paar Handschuhe sehr gerne.

REINIGUNG
Das SIlikonmaterial, ist sehr pflegeleicht, und lässt sich unter fliessendem Wasser einfach abspülen. Aber auch in der Spülmaschine, können die Handschuhe, problemlos gewaschen werden.

FAZIT
Ich hätte nicht erwartet, das uns die Grillhandschuhe aus Silikon so zusagen. Wir verwenden sie nun gerne beim Grillen und backen aber auch kochen, wenn der Deckel mal wieder etwas zu heiss ist, oder etwas aus dem Ofen genommen werden muss. Ich bin sowohl mit der Qualität, als auch mit der Verarbeitung und dem Material sehr zufrieden. Im Vergleich zu anderen Silikonhandschuhe oder Lappen, ist der angebotene Preis von 12,99€ ein guter und angemessener Preis. Wir sind sehr zufrieden und benutzen die Grillhandschuhe sehr gerne.

Ein herzliches Dankeschön, an die Firma ThermoPro, die uns diese tollen Grillhandschuhe aus Silikon, zur Verfügung gestellt haben.

 

 

Der Grill ist nach dem Grillen sauber aber das Grillvergnügen bleibt

Bisher haben wir so gut wie mindestens 1 mal pro Woche, oder je nach Wetter gerne unseren Elektrogrill angeschmissen. Aber das putzen des Grillrost danach, war dann eher immer etwas lästig, nach dem schmackhaften grillen. So fand ich die Idee, eine Grillmatte auf den Rost zu legen super.

Erhalten haben wir das 3er Set Grillmatten, welche sich in einer länglichen Kartonverpackung befanden.Zusätzlich sind sie in einer transparenten Plastikverpackung eingewickelt, die gegen Schmutz und Flüssigkeiten schützt.

Da wir heute mal wieder als schnelles und schmackhaftes Mittagessen, etwas auf den Grill legen wollten, habe ich sogleich die Grillmatte ausgepackt. Gut für unseren Q140 Elektrogrill von Weber, ist die Matte etwas zu gross, und steht an den Seite etwas ab, aber diese kann mit einer normalen Schere passend zurecht geschnitten werden, was ich nach erfolgreichem Grillen auch gemacht hatte.
Innerhalb von wenigen Minuten, ist der Grill heiss, und hat eine ordentliche Temperatur erreicht. Da wir leider keine Temperaturanzeige am Deckel haben, stellte sich für mich die erste Frage, ob das die Grillmatte überhaupt aushält. Laut Bedienungsanleitung, erreicht der Grill wenn man ihn auf höchste Stufe stellt, 270°.
Also habe ich es gewagt, und die Matte auf den Rost samt Grillgut gelegt. Zur Beobachtung erst einmal nur wenig Fleisch, da ich zu Beginn etwas bedenken hatte, ob es die Matte aushält, nicht. das am Schluss sowohl die Matte als auch das Essen für den Eimer ist.


Die Matte ist ca. 40 x 33 cm gross, und ist z.b für einen mittleren Webergrill passen. Die Oberflächenbeschichtung, besteht aus einer Antihaftbeschichtung, die eine Hitzebeständigkeit von 70°- 270° gut aushält. Der Vorteil, dieser Grillmatte, ist wenn man Gemüse oder Fleisch auf die Matte legt, klebt es nicht an und lässt sich einfach wenden. Auch muss das Rost nach dem Grillen nicht gereinigt werden, und die Grillmatte kann mit Seifenwasser abgewaschen, oder in die Spülmaschine gegeben werden.
Die Grillmatte, kann aber auch gut für den Backofen verwendet werden. Backt man ein Brot oder einen Kuchen kann diese schützend darunter gelegt werden. So braucht man kein Backpapier mehr, und der Ofen bleibt immer sauber. Besonders gut hat mir auch gefallen, wenn die Matte unterhalb z.b. einer Pizza gelegt wird. Diese fängt herunterfallende Krumen und mögliches Fett oder Käse auf, das seitlich herunter tropfen kann.

Mir gefällt die Matte sehr gut, die bisher das Backen im Ofen, und das Grillen sehr gut überstanden hat, ohne sich zu verformen oder zu schmelzen. Auch die Qualität und das verwendete Material, das mit einer Teflon Antihaftbeschichtung versehen ist, lässt sich nach dem Gebrauch schnell und einfach reinigen, ohne das der Grill oder Backofen schmutzig wird.

FAZIT
Das 3 teilige Grillmatten Set von iLome, gefällt mir von der Qualität und dem verwendeten Material sehr gut. Denn das Grillvergnügen bleibt trotz Grillmatte bestehen, und das Fleisch und Gemüse ist ebenfalls herrlich saftig. Nur bleibt der Grill sauber und das ist für mich fast der wichtigste Punkt, warum wir die Grillmatte nun beim Grillen verwenden werden. Auch der Ofen bleibt Krümel und Tropffrei, sodass die Matte einfach unter fliessendem Wasser oder in die Spülmaschine gegeben werden kann. Tolle Grillmatte, die im 3er Set 13€ kostet, und das pro Matte gerade mal 4,33€ macht. Denn man spart sich Zeit und muss nicht putzen, spart sich das Backpapier im Ofen und hat eine Matte die man dauerhaft verwenden kann. Von uns gibt es für die Grillmatte von iLOME eine Kaufempfehlung.

Ein herzliches Dankeschön, an die Firma iLOME, die uns diese tolle Grillmatte, für den Grill und Ofen, zur Verfügung gestellt haben.

Grosse und robuste Grillbürste die auch Zweckentfremdet werden kann

Da wir an schönen Sommertage, sehr gerne unseren Grill anschmeissen, und etwas auf den Grill hauen, muss dieser auch regelmässig gesäubert und geschrubbt werden.  So bin ich schlussendlich auch auf diese doch sehr grosse BBQ Grill Bürste gestossen.

LIEFERUMFANG
Erhalten und gut verpackt, wurde die Grillbürste in einem stabilen Karton geliefert. Diese befindet sich zusätzlich in einer festen transparenten Plastiktasche, die auch als Aufbewahrungbeutel genutzt werden kann. Des weiteren befindet sich neben der grossen Grillbürste ein roter Silikonpinsel und eine schwarze Stofftasche mit der Aufschrift Asscom.


MATERIAL
Die Grillbürste, besteht aus einem festen und stabilen Kunststoffgriff, der griffig und gut in der Hand liegt. Am Ende befindet sich ein Lederband, um die Bürste nach Gebrauch aufhängen zu können. Aus dem Griff schauen drei lange Drahtstränge aus Edelstahl die in sich zusammen gebogen sind und wieder zurück in den Griff führen. An diesem sind drei Drahtbürsten befestigt, die stabil und fest sitzen. Der rote mitgelieferte Pinsel, ist aus weichem und flexiblem Silikon hergestellt, und kann zum bestreichen von Fleisch verwendet werden.

VERWENDUNG
Wir haben einen mittelgrossen Elektrogrill von Weber, den ich mit der Grillbürste gesäubert habe. Hierzu habe ich den Grill eingeschaltet, sodass das Rost etwas warm wird und das Fett und die Fleischstücke besser entfernt werden können.
Nun habe ich mit etwas druck jede Rille des Rost gereinigt. Dies hat wunderbar funktioniert, und war mit gar nichtmal soviel Kraftaufwand schnell sauber.

EINDRUCK
Die Grillbürste, macht auf den ersten Blick einen guten und starken Eindruck, da sie stabil und fest ist. Auch die Grösse von 45 x 45 x 12 cm und das doch eher leichte Gewicht von 118 g machen die Grillbürste zu einem nützlichen Hilfswerk. Bisher habe ich immer kleine Stahlschwämmchen benutzt, die man eigentlich nach einmal benutzten weg werfen konnte. Mit dieser Grillbürste, habe ich mir dann doch etwas besseres zugelegt, und bin auch mit der Reinigungskraft sehr zufrieden. Wenn ich unseren Elektrogrill säubere, lasse ich ihn erstmal warm laufen, sodass sich das angebrannt am Rost leichter entfernen lässt. Mit der BBQ Bürste ging das fast ohne Anstrengung sehr schnell und einfach.

In einer anderen Bewertung, habe ich mir einen weiteren Verwendungszweck zu rate genommen. Dieser ist zwar etwas Zweckentfremdet, aber dennoch muss auch ich dem nächst meine Bremsbeläge wechseln, und werde diese mit der Bürste erstmals ordentlich säubern. Denn auch für die Bremsen, benötigt man eine sehr gute Bürste.

FAZIT
Die Grillbürste, wirkt auf den ersten Blick gross und schwer, ist aber durch den langen Griff sehr handlich und liegt gut in der Hand. Die stabilen Drahtborsten, reinigen den Grill sehr gut, und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Tolle Grillbürste, die ich zwar im Angebot bei einem Discounter schonmal etwas günstiger gesehen habe, jedoch erfüllt sie voll und ganz ihren Zweck.

Ein herzliches Dankeschön, an die Firma Asscom, die uns diese tolle und grosse Grillbürste zur Verfügung gestellt haben.

Zartes Fleisch nach dem Smoken einfach auseinander reissen zu Pulled Pork

Erst vor kurzem haben wir uns einen Smoker zugelegt. Da durften Meat Claws oder auch Bärentatzen genannt nicht fehlen. Denn wenn das Fleisch erstmal zart gesmoket wurde, lässt es sich mit der Meat Calws einfach auseinander reisen.

LIEFERUMFANG
Erhalten haben ich die Meat Claws in einer schönen und sehr stabilen Verpackung.  Diese waren zusätzlich noch in einer Plastikverpackung eingepackt.

MATERIAL
Die Bärentatzen sind aus festem und stabilen Kunststoff verarbeitet, und sind beim anfassen sehr handlich und leicht. Gemessen habe ich sie mit
11 x 11 cm in der Länge und  3 cm in der Höhe.


VERWENDUNG
Gerade wenn das Fleisch in einem Smoker sehr lange gesmokte wurde, ist es beim herausnehmen sehr zart und weich. Mit Hilfe der beiden Krallen, kann das weiche Fleisch so einfach in feine und recht kleine Stücke gezogen werden.
Durch den ergonomisch geformt Griff liegen die Meat Claws gut und handlich in der Hand. Nutzt man die Meat Claws zum zerkleinern des Fleisches, so geht man mit den spitzen Zacken in das Fleisch und zieht das Fleisch seitlich auseinander. Feine Streifen oder Pulet Pork ist das Ergebnis. Aber auch um mit einer Hand das Fleisch beim schneiden fest zu heben, ist die Kralle von Vorteil. Wenn man möchte, kann man die Kralle auch etwas Zweckentfremden und sie zum umrühren eines Salates verwenden.

EINDRUCK
Die Krallen sind sehr stabil und aus einem festen Kunststoff verarbeitet. Besonders gut liegen sie in der Hand und sind dadurch sehr griffig, wobei sich das zarte Fleisch sehr gut auseinander ziehen lässt. Aber auch zum umrühren von Salat oder zum festhalten von einem grösseren Stück Fleisch, bietet sich die bestens Kralle an. Eine tolle und hochwertige Kralle, die durch ihre Qualität überzeugt.


FAZIT
Gerade wer einen Smoker besitzt und das Fleisch gerne smoked, wird die Krallen sehr gerne nutzten. Denn sie ist nicht nur sehr handlich und liegt gut in der Hand, sondern mann kann sie auch zum umrühren von Salaten oder einfach nur zum festhalten während dem Schneiden von Fleisch verwenden. Aber auch das packen von Fleisch mit beiden Krallen und umsetzten ist problemlos zu machen. Die spitzen krallen der Meat Claws eigenen sich hervorragend um das Fleisch sehr klein auseinander zu ziehen, oder um Pulled Pork daraus zu  machen.
Ich bin begeistert und benutze die Krallen sehr gerne, daher kann ich sie uneingeschränkt weiter empfehlen.

Ein herzliches Dankeschön, an die Firma Aodoor, die uns dies Krallen zum auseinander reissen unseres Fleisches nach dem Smoken, kostenfrei zur Verfügung gestellt haben.