Zum Einstieg oder als ersten Fitness Tracker vollkommen ausreichend

Mittlerweile hat fast jeder Sportler aber auch Gelegenheitssportler oder Jogger, ein Fitness Tracker am Armgelenk, das nicht nur die täglichen Aktivitäten überwacht, sondern durch integrierte Pulsmessung auch beim Sport einsetzbar ist. Auch ich wollte meine Aktivitäten am Tag und somit meine Gesundheit und Fitness überwachen und mit dem Fitness Tracker verbessern.

Erhalten habe ich den Fitness Tracker mit Pulsmessung, in einer stabilen und festen Produktverpackung auf dem ein Produktbild, sowie auf der Rückseite einige Besonderheiten des Fitness Trackers beschrieben sind. Ebenfalls befinden sich seitlich einige bildlich dargestellte Möglichkeiten, die einem mit dem Fitness Tracker zur Auswahl stehen. Im Lieferumfang enthalten, ist ein Fitness Tracker mit Pulsmessung, ein passendes USB Netzkabel um das Fitnessarmband aufladen zu können und eine ausführliche Bedienungsanleitung, die die verschiedene Möglichkeiten des Fitness Trackers auf Englisch und Chinesisch beschreibt.

Auf der gefalteten Bedienungsanleitung, befinden sich ein kleiner QR Code, mit welchem das Smartphone mit dem Fitness Tracker verbunden werden kann. Allerdings ist der Code so klein, das es mir nicht möglich war den QR Code ordentlich zu scannen. Somit habe ich auf meinen Iphone 6 VeryFit for heart rate in der Suche eingegeben und bin so auf die App gestossen die ich geladen habe.

Wir die App nicht auf das Smartphone geladen, kann man ebenfalls seine Schritte, die gelaufenen Km und die Herzfrequenz messen, nicht aber die aktuelle Uhrzeit und Datum, sowie die vielen weiteren Möglichkeiten die der Fitness Tracker noch zu bieten hat nutzen.
Nachdem ich nun bei meinem Smartphone die Bluetoothverbindung aktiviert habe, bin ich wieder in die App rein und habe gewartet bis sich sowohl der Fitness Tracker als auch das Smartphone miteinander verbunden haben. Obwohl mein Smartphone ganz dicht neben dem Fitness Tracker war, haben sich erst nach mehrmaligem Versuchen beide Geräte miteinander verbunden.

Nun werden die persönlichen Daten eingegeben, und man wird gefragt ob man weiblich oder männlich ist, Jahrgang, sowie die Grösse und das Gewicht werden abgefragt. Nachdem man alles bestätigt und eingegeben hat, zeigt der Fitness Tracker auch die richtige Uhrzeit und Datum an.
Nach belieben kann man unter User seine Zielsetzung und auch seine persönlichen Daten, jederzeit ändern.

Der Fitness Tracker, sieht optisch dezent und richtig ansprechend gut aus. Denn das kleine schwarze Display, lässt sich sowohl per Touchfunktion als auch durch drücken des seitlichen Knopfes betätigen und zeigt den aktuellen Puls, die Uhrzeit und das Datum, die gelaufenen Schritte und km sowie die verbrauchten Kalorien an. Befestigt wird der Fitness Tracker, mit einem grossen Gummiarmband, das auch für schmale Handgelenke wie ich eines habe, im letzten Loch getragen werden kann. Nur ist der Verschluss etwas schwer zu verschliessen, und man muss die beiden Noppen ziemlich stark in das Armband drücken sodass sich dieses ordentlich verschliesst. Doch hat man den Fitness Tracker erstmal angelegt, trägt er sich richtig angenehm, ohne störend, kratzend oder unbequem zu sein.

Das kleine Display, aktiviert sich automatisch, wenn es eine Bewegung des Armgelenkes verspürt, oder wenn man den seitlichen Knopf einmal drückt. Nun wird das Datum und die aktuelle Uhrzeit angezeigt. Möchte man jedoch seinen Puls, seine Schritte zählen, die gelaufenen km beobachten, oder seine verbrauchten Kalorien wissen, so kann man entweder nochmals den seitlichen Knopf drücken oder per Touchfunkion auf den kleinen Kreis am Display, die gewünschte Funktion einstellen.

Auffallend ist, das die Werte bei fehlender Aktivität auf 0 gehen und immer wieder von vorne anfangen zu zählen. Auch der Pulsmesser, benötigt 1-2 Sekunden, bis er wieder den aktuellen Puls gemessen hat und diesen anzeigt.
Mit Hilfe und öffnen der App, hat man um einiges mehr Möglichkeiten im Umgang mit dem Fitness Tracker. Denn hier können die pesönlichen Ziele eingestellt und verändert werden sowie nachgeschaut werden, wie nah oder wie weit man noch von seinem Tagesziel entfernt ist. Geht man auf Gerät, so kann man sich auch per SMS oder Telefonanruf erinnern lassen, das ich schon irgendwie cool finde. Auf der Übersicht ist auch die Fitness Tracker ID sowie das Datum/ Uhrzeit und die Akkukapazität des Fitnessarmbandes zu sehen.

Auf dem Button Details, wird anhand eines Balkendiagramms, die Wöchentlichen 10000 Schritte und km Anzeige angezeigt. Neben dran, wird der wöchentliche Tagesschlaf, Tiefschlaf und der leichte Schlaf mit Aufwachzeit protokolliert. Das selbe wird auch für die Herzfrequenz in einem Balkendiagramm angezeigt. Auch hier wird die Fettverbrennung, Herz-Lungen Übung, sowie der Extrembereich im Durchschnitt in einem Diagrammbalken angezeigt.

Obwohl ich die Erinnerungsfunktion in der App eingestellt und aktiviert habe, wurde ich nicht daran Erinnert das ich mein Tagesziel nicht erreicht habe. Das fand ich etwas komisch und irritierend. Ansonsten gefällt mir die Form und das schlichte Design des Fitness Trackers sehr gut. Für Sportbegeisterte, die Ihre Schritte, Kalorienverbrauch und die Herzfrequenz im Blick haben möchten, ist der Fitness Tracker eine günstige Alternative. Für Leistungssportler hingegen, würde ich eher einen hochpreisigen Fitness Tracker empfehlen.

FAZIT
Der Fitness Tracker ist eine günstige Alternative, wenn man nicht nur das Datum und die Uhrzeit, sondern auch seine gelaufenen Schritte, verbrauchten Kalorien oder seinen Puls messen und im Blick haben möchte. Per Bluetooth kann man durch herunterladen einer App, sein Smartphone mit dem Fitness Tracker koppeln und eine wöchentliche Bilanz wird anhand eines Balkendiagramms angezeigt und dargestellt. Für Gelegenheitssportler finde ich den Fitness Tracker vollkommen in Ordnung, jedoch funktionieren nicht alle Funktionen in der App gewissenhaft.

Ein herzliches Dankeschön, an die Firma Palady, die uns den Fitness Tracker zur Verfügung gestellt haben.

https://www.amazon.de/dp/B01IHA85WY

Trendiger Medizinball als wirkungsvolles Trainingsgerät

Auf den Ball gekommen, bin ich durch meinen Fitnesstrainer, der mir einen Medizinball für meine Yoga und Fitnessübungen zu Hause empfohlen hat. Denn eigentlich kenne ich den Medizinball, nur aus meiner Jugend, wenn er im Sportunterricht zum Einsatz kam, der immer viel zu schwer zum werfen und vor allem beim Auffangen einfach immer unhandlich war. Doch auch wenn man ungern an den Medizinball zurückdenkt, ist das Medizinballtraining eines der wirkungsvollsten Übungen, da fast die gesamte Muskulatur angesprochen wird.

Eingepackt, in einer transparenten Plastikverpackung, und gut geschützt in einer stabilen Kartonverpackung, ist der Medizinball beim Transport gegen Schmutz und Flüssigkeiten geschützt. Im Lieferumfang enthalten, ist ein modischer Medizinball, der von der Optik wie ein bunter Fussball aussieht, den man nun nicht mehr sofort mit dem klassischen bräunlichen Medizinball von früher in Verbindung bringt.

Der Medizinball, besteht aus strapazierfähigem und robustem PVC-Material, der sich jeweils in der Grösse, der Farbe und auch im Gewicht zu den anderen Medizinbällen unterscheidet. Denn der Medizinball, kann mit einem Gewicht von 1kg bis 10kg ausgewählt werden, wobei das Gewicht im Inneren gleichmässig auf den Ball verteilt ist. Hierbei ist das kleinste Modell mit 1kg, hellblau an den Seiten und in der Mitte hebt sich in schwarz, das Logo Do Your Fitness und das Gewicht in kg ab. Der Medizinball hat die Besonderheit, das er rutsch- und abriebfest ist und so für ein wirkungsvolles Training, eingesetzt werden kann.

So wirkungsvoll, wie mit einem Gymnastikball, kann man auch verschiedene Übungen mit dem Medizinball ausüben. Doch auch diese Übungen sind oftmals sehr anstrengend und schweißtreibend, jedoch fördern sie langfristig die Kraft, Beweglichkeit und das Reaktionsvermögen. Denn nach längerem trainieren wird man beim Einkaufen feststellen, wie mühelos man den Getränkekasten in den Einkaufswagen oder den Kofferraum seinem Fahrzeugs Hiefen kann.

Mein Mann beispielsweise, nutzt den Medizinball für seine Liegestützen, in dem er den Ball am Boden fest in die Hand nimmt und durch die Bewegung seine  Arme stärkt. Denn hier wir der Körper wie bei Liegestützen absenken bis kurz vor Ballkontakt und schließlich wieder hochgedrückt. Zu beachten gibt es hier nur, das sich der Kopf in einer Linie mit der Wirbelsäule befindet.

Ich selbst bevorzuge eher Übungen für Beine, Po und Arme. Beginnend in der Ausfallschrittposition, indem das vorderes Bein im 90-Grad-Winkel steht, und das hintere Knie, dabei etwas hinter der Hüft­achse ist. Die Arme sind schräg nach unten ausgestreckt und geben den Medizinball.
Nun in einem flüssigen Bewegungsablauf die Beine strecken, gleichzeitig den Körper auf den Fußballen in die andere Richtung drehen und dabei die Arme mit dem Ball nach oben strecken.
Nachdem schweisstreibenden Training, kann der Medizinball, mit einem feuchten Lappen einfach abgewischt werden.

FAZIT
Der Medizinball ist ein hervorragendes Hilfsmittel, um fit zu bleiben, das bequem zu Hause in den Trainingsplan mit einbezogen werden kann. Er eignet sich für Personen aller Altersklassen und erlaubt die Durchführung unterschiedlichster Übungen. Zudem ist er sehr strapazierfähig und lässt sich mit einem feuchten Lappen abwischen.

Ein herzliches Dankeschön, an die Firma Do your Fitness, die uns den tollen Medizinball mit einem Gewicht von 1Kg zur Verfügung gestellt haben.

https://www.amazon.de/dp/B01HU8BSZ0

KettleBell aus Gusseisen finde ich besser und griffiger, aber das Power Monster ist auch gut

Ich habe schon eine ähnlich KettleBell, die jedoch im Vergleich etwas kleiner, handlicher und mit einem Griff aus Gusseisen versehen ist. Dieser KettleBell, der selben Sportmarke Do Your Fitness, ist eine 3kg schwere Kugelhantel aus Kunststoff, um Stufenweise seine Kräfte zu steigern. Sie eignet sich sehr gut für Gymnastikübungen, ist aber auch für das Heimtraining sehr gut geeignet.

Aufgrund der unterschiedlichen Gewichtsabstufungen von 2kg bis 20kg sind die KettleBells sowohl für ambitionierte Sportler als auch für Anfänger sehr gut geeignet, und unterscheiden sich in der jeweiligen Farben und Gewichten, voneinander. Ich habe ein KettleBell mit 3kg Gewicht für den Anfang gewählt, den für meine einfachen Gymnastikübungen zu Hause, nutze. Mit der Kugelhantel, stärke ich meine Muskeln durch hoch heben des KettleBells und steigere Stufenweise meine Kräfte, ohne diese zu sehr zu beanspruchen.

Die Kugelhantel ist ein anatomisch geformtes Gewicht, das im Inneren mit einer Zementfüllung, gefüllt ist. Eine graue Kunststoffhülle umgibt die Kugelhantel, die jeweils mit einer unterschiedlichen Farbe am Griff versehen ist, die für das Gewicht steht. Im Vergleich zu meiner kleineren Kugelhantel, die mit einem Griff aus Gusseisen versehen ist, ist dieses Modell nicht ganz so griffig, und auch etwas grösser und klobiger wobei die Kugelhantel beim training auch leicht rutscht, durch den vorhandenen Kunststoffgriff.
In der Mitte der Kugelhantel steht gut leserlich das Gewicht, und auch das Logo der Marke ist hier zu finden. Auf der Unterseite der Kugelhantel, sind vier Gumminoppen angebracht, die beim Abstellen für einen guten Stand, und auch für ein leises und rutschfestes Abstellen sorgen.

Ich finde die KettleBell, ist eine qualitativ hochwertige Kugelhantel, die zwar leicht rutscht beim Training, aber ein richtiges PowerMonster ist, womit es Spass macht, sein Fitnessprogramm durch zu ziehen. Für mich reicht das 3kg Gewicht vorerst, aber um meine Kräfte stufenweise zu steigern, werde ich mir über kurz oder lang, das nächst grössere Gewicht zulegen. Aber auch die Abwechslung im Training, und die vielen verschiedenen Varianten wie man die KettleBell einsetzten kann finde ich klasse. Denn als Kettlebell-Swing wird auch die Körpermuskulatur aus den unterschiedlichen Winkeln trainiert, wovon letztendlich auch die Herz-Kreislauf-Gesundheit, profitiert.

FAZIT
Mit dem KettleBell Power Monster, können sowohl Anfänger als auch Sportprofis, ihre Kräfte beim Krafttraining, bei Gymnastikübungen oder beim Heimtraining stufenweise steigern. Der Kunststoffgriff liegt beim Training nicht ganz so gut in der Hand, wie bei einem Griff aus Gusseisen, aber auch mit diesem macht es sichtlich Spass seine Übungen auszuführen. Ich finde KettleBells toll und baue sie gerne in mein tägliches Training zu Hause mit ein.

Ein herzliches Dankeschön, an die Firma Do your Fitness, die uns die recht grosse KettleBell mit Zementfüllung, zur Verfügun gestellt haben.

https://www.amazon.de/gp/product/B01KTTX60M

Mit der Bauchtrainer-Rolle trainierte und starke Bauchmuskeln erhalten

Wer wünscht sich beim Blick in den Spiegel nicht auch, einen flachen Bauch, ein verlockender Sixpack und  straffe trainierte Bauchmuskeln? Ja ehrlich gesagt findet man an seinem Körper immer eine Stelle die wohl nicht so ganz perfekt ist. Daher war der Bauchtrainer eine tolle Hilfe zum wöchentlichen Bauchmuskeltraining zu Hause.

Eingepackt ist der Bauchmuskeltrainer in einer stabilen Produktverpackung, mit Bildern des Bauchmuskeltrainers, Tips, Anwendung und Trainingserfolge auf den Seitenwänden. Im Lieferumfang enthalten ist eine Bauchmuskeltrainer-Rolle die vor der Benutzung zusammen gesteckt werden muss. Zwei Widerstandsbänder, die bei der anstrengenden Rückfahrbewegungen unterstützen und helfen sollen, und eine kleine Kniematte die für ein komfortableres Training sorgt. Zusätzlich erhält man einen Link zu einem 50 Seitigen Bonus E-Book, geballtes Wissen über das Bauchtraining. Da kein Übungsblatt oder eine Beschreibung vorhanden war, habe ich mir das Bonus Buch heruntergeladen um mögliche Tip und Anregungen zu erhalten. Nur leider war das Bauchrainer-Buch nicht mit Übungen und Anwendungsbeschreibungen bestückt, sondern eher mit medizinischen und beanspruchten Muskelpartien versehen.

Bevor man also mit dem Bauchmuskeltraining und dem Rollbewegungen starten kann, muss der Bauchtrainer zuerst zusammen gesteckt werden. Gut dies war kein Hexenwerk, trotzdem wäre eine kleine Beschreibung oder eine Bildfolge nützlich gewesen. Hierzu stehen eine hohle Eisenstange, zwei Gummigriffe die gut zu greifen sind, zwei Gummi Rollen in mingrün/schwarz und eine schwarze Plastikkappe, die zwischen die Rollen geschoben wird. Zwei Widerstandsbänder, die etwas nach Kunststoff beim auspacken müffeln dienen als Unterstützung beim Rückwärtsrollen des Bauchtrainers und werden beide oder einzeln, zwischen den Rollen befestigt.
Zuerst nimmt man die Eisenstange, steckt eine Rolle darauf, nimmt die schwarze Kappe und schiebt sie nach. Auch die zweite Rolle kann hinter die Kappe gesteckt werden, sodass an beiden Seiten, die Gummigriffe als Befestigung angesteckt werden. Nun hatte ich den Bauchtrainer zusammen gesteckt doch wusste nicht was ich mit den beiden Widerstandsbänder anfangen sollte. Erst nach genauerem lesen auf der Verpackung und nach ein paar Videos auf Youtube habe ich dann das Widerstandsband richtig anzuwenden gewusst. Also wieder den Gummigriff ab mit samt einer Rolle, das Widerstandsband auf die schwarze Kappe und die Rolle und den Gummigriff wieder fest verschliessen. Nach belieben können auch beide Widerstandsbänder zwischen den beiden Rollen befestigt werden, aber für mein Training war erstmal ein Widerstandsband ausreichend.


Die Bauchtrainer Rolle, sorgt bei täglichem training, für starke Bauchmuskeln, und ist nicht nur bei Männern ein toller Hingucker. Denn auch eine feste Körpermitte, sorgt für eine gute und bessere Haltung, und stabilisiert gemeinsam mit den Rückenmuskeln den Rumpf und sorgt so für einen aufrechten Gang. Straffe Bauchmuskeln wirken dem Hohlkreuz entgegen und schieben die Organe an ihren Platz. Denn neben den äußeren,  ansprechenden Bauchmuskeln, die das begehrte Sixpack formen, werden auch die noch wichtigeren schrägen und queren Bauchmuskeln trainiert.

Neben der Bauchmuskulatur werden beim Training mit diesem Modell auch der Rücken und einige andere Muskelgruppen im Bereich des Gesäß, Arme und Schultern gefordert und trainiert. Nimmt man sich die unzähligen Videos die es auf Youtube oder im Netz zu finden gibt zur Hand, so können auch Anfänger direkt und bedenkenlos mit dem Training starten. Jedoch sollte man beim Training mit diesem Bauchtrainer ein hohes Maß an Körperspannung haben, da es sonst bei fehlerhafter Anwendung zu Verletzungen kommen kann.


Ich trainiere mit der Bauchtrainer Rolle, drei Sätze mit jeweils 10-15 Wiederholungen, die meiner Meinung nach völlig ausreichend sind. Das Training kann einfach zwei bis dreimal die Woche beim normalen Training mit eingebaut werden.
Hierbei knie ich mich überkreuzt mit meinen Knien und Fussballen im 90°  Winkel auf die kleinen Isomatte auf den Boden. Eine der Widerstandsbänder befestige ich um meinen Fuss, sodass es mir als Unterstützung beim zurückrollen des Bauchtrainers hilft. Es können auch beide Widerstandsbänder zwischen die Rollen gespannt werden, doch vorerst langt für mein Training ein Band. Die Hüfte ist ebenso deutlich gebeugt, so dass sich der Oberkörper bei geradem Rücken fast parallel zum Boden befindet. Mit beiden Händen werden die Griffe im Obergriff gehalten, wobei die Ellbogen nach außen zeigen. Die Ausgangsstellung ist damit erreicht und kann kann die Übungen beginnen, indem der Bauchtrainer nach vorne gerollt wird. Man muss sich ganz schön beherrschen und eine gute Körperspannung vorweisen, da das Trainieren mit der Bauchtrainer-Rolle zwar ziemlich einfach aussieht, aber ganz schön anstrengend ist und Kraft kostet. Die jedoch bei konsequentem Training, mit einem gestrafften Bauch und trainierten Muskeln belohnt wird.

Besonders toll finde ich, das der Roller relativ klein und zugleich sehr platzsparend aufbewahrt werden kann.
Schaut man sich Testberichte der einzelnen Bauchrollen an, so ist der Bauchtrainer von Sportastisch, sogar Testsieger 2016 geworden, der durch maximalen Komfort, dicker Griffpolsterungen und einer ausgezeichneten Stabilität überzeugt.

FAZIT
Die Bauchtrainer-Roller ist das ideale Gerät für alle, die mit dem Bauchmuskeltraining beginnen möchten, und dem Bauchspeck den Kampf ansagen wollen. Die Übungen sind recht einfach und können mit dem Erfolg gesteigert werden. Ein Effekt ist schon nach dem ersten Mal zu spüren, und nach zwei Wochen Training auch schon recht deutlich zu sehen. Ich bin zufrieden und begeistert zugleich, von der Bauchtrainer-Rolle, die jedoch etwas schwach an Übungen bestückt ist.

Ein herzliches Dankeschön, an die Firma Sportastisch, die uns diese tolle Bauchmuskel-Rolle zum Trainieren der Bauchmuskeln, zur Verfügung gesellt haben.

https://www.amazon.de/dp/B01FU02LFG

Kurzhantel mit Sternverschluss für ein bombensicheres Workout

Eine Hantelstange, ist eine längliche Stange, meist aus Gusseisen, die zum Krafttraining oder Muskelaufbau angewendet wird. Sie sind die klassischen Geräte im Kraftsport. Mit der Langhantelstange oder auch einer Kurzhantelstange, auf der man beliebig schwere Hantelscheiben anbringt, steigert man seine allgemeine Fitness und kann auch Beschwerden unter anderem im Rücken aktiv mindern.

Die Hantelstangen, und die beiden Gewichte sind jeweils separat eingepackt, in einer transparenten Plastikhülle, die besonders beim Transport gegen Schmutz und Flüssigkeiten schützt. Nicht so gut hat die Kartonverpackung der beiden Gewichte gehalten, die leicht beschädigt war. Im Lieferumfang enthalten, ist eine Kurzhantel, die 35cm lang ist, und aus Gusseisen besteht. Zwei 10kg schwere Hantelscheiben aus Gusseisen und vier Sternverschlüsse, die zum stabilisieren bzw. festschrauben der Hantelscheiben gedacht sind.

Mit der klassischen Hantel, lassen sich gezielt, etliche Muskelgruppe trainieren. Denn durch die enorm große Übungsvielfalt, lassen sich etliche Muskelgruppen wie Schultern, Arme, Rücken und Beine trainieren. Bei Hanteln gibt es die Variante einer Kurzhantelstange oder eine längeren Version, der Langhatelstange, die man für sein Training und Muskelaufbau, beliebig wählen kann. Jedoch in Verbindung mit einer Hantelbank, ist und bleibt die Hantelstange aber die ultimative Waffe für eine schöne, ausgeprägte und trainierte Brust.


Die Kurzhantel von Do Your Fitness bestehen zu 100% aus mattschwarz gefärbtem Gusseisen, und ist an der Grifffläche leicht geriffelt für einen guten grip. Der Durchmesser der Hantelstange ist 30/31mm gross, und ist somit passend für die meisten Hantelscheiben, die man mit diesem Standardmass kaufen kann. Die Gesamtlänge der Kurzhantel beträgt ca. 35 cm, wobei die Grifffläche bei ungefähr 13cm liegt. Auf jeder Seite ist nochmal ca. 10cm freie Fläche, die für die unterschiedlich schweren Hantelscheiben genutzt wird.
Die beiden Gewicht, haben ein Eigengewicht von jeweils 10kg und bestehen aus Gusseisen. Beide Gewichte lassen sich mit dem Sternenverschluss fest und sicher an die Kurzhantel anschrauben.

Bei jeder Hantel die man sich zulegt, hat man immer die Möglichkeit, einen Sternenverschluss oder einen Federverschluss zum fixieren der Hantelscheiben, zu wählen. Doch was ist der Unterschied, und welcher Verschluss ist am besten und Sichersten zum fixieren der Hantelscheiben geeignet? Beide Verschlussarten haben ihre Daseinsberechtigung im Kraftsport, und bieten anhand von unterschiedliche Eigenschaften jeweils ein sicheres fixieren der Hantelscheiben. Daher kommt es immer auf das Training an, wie oft man trainiert und wie häufig man seine Gewichte wechselt und variiert. Denn durch intensives Training und häufiges Wechseln von Hantelscheiben können Federverschlüsse mit der Zeit ausleihern. Beim Sternverschluss ist dies nicht der Fall, da dieser fest verschraubt wird.


Bevor man mit dem Krafttraining anfängt, sollte man sich jedoch immer ausreichend aufwärmen, um eine unnötige Überlastung seines Körpers zu vermeiden.
Sowohl für Männer als auch für Frauen ist das Training mit Hantelscheiben und einer Hantelstange, gleichermaßen geeignet, es ist vor allem für den Muskelaufbau zu empfehlen, doch kann es auch für die Straffung des Körpers und für die Fettverbrennung, ebenfalls sinnvoll genutzt werden.Die Gewichte werden hier mit zunehmenden Trainingserfolg, gesteigert. Hat man erst mit dem Training begonnen, sollte man seinem Körper nicht zuviel zumuten und nur wenige Wiederholungen absolvieren. Erst dann, wenn man weitere Fortschritte gemacht hat, sollten auch die Übungen häufiger wiederholen werden.
Um typische Anfängerfehler zu vermeiden, sollte man sich vor Beginn des Trainings mit Hantelscheiben im Fitnessstudio beraten lassen. Der Fitnesstrainer zeigt, entsprechende Übungen und achtet stets darauf, dass die gemachten Fehler korrigieren werden. Das Training mit Hantelscheiben kann allein oder in Kombination mit dem Training mit kompletten Hanteln erfolgen, doch sollten man immer darauf achten, dass auch alle Muskelgruppen trainiert werden. Hiebei kann ein ausgearbeiteter Trainingsplan Sinnvoll sein.

Bei einer Hantelstange und den entsprechenden Hantelscheiben, trainiert man nur mit den Gewichten und ist dabei ganz auf sich gestellt. Daher wird nicht nur die eigene Kraft in Bizeps und Trizeps gesteigert, sondern man hält auch das Gleichgewicht, und wird am gesamten Körper stabiler: Rücken und Bauch, wie auch Brust, Schultern, Nacken und Beine sind mit einbezogen. Viele Muskeln arbeiten zusammen, und ein positiver Effekt, ist neben dem Muskelaufbau ist auch eine Steigerung der allgemeinen Fitness.

FAZIT
Das Trainieren mit einer Kurzhantel und den passenden Gewichten, kann sehr effizient sein, und steigert beim regelmässigen Training sowohl die eigene Kraft und die Muskeln, als auch den gesamten Körper und seine eigenen Fitness. Wir sind sehr zufrieden mit den Kurzhanteln, den Gewichten und auch den soliden Sternenverschlüssen, die die Gewichte fest und sicher halten. Durch die leichte Riffelung auf der Gusseisernen Kurzhantel, hat man einen guten Grip und rutsch nicht ab. Durch das Standardmaß von 30/31mm, passen die meisten Hantelscheiben auf die 35cm lange Hantelstange, und können zum trainieren verwendet werden. Bei uns ist die hochwertige und stabile Hantelstange, fast zum täglichen Krafttraining im gebrauch. Tolles Preis/ Leistungsverhältnis, das sehr zu empfehlen ist.

Ein herzliches Dankeschön, an die Firma Do your Fitness, die uns die Kurzhanteln, die beiden Gewichte und die Sternenverschlüsse für einen festen Sitz der Gewichte, zur Verfügung gestellt haben.

https://www.amazon.de/dp/B01M7N6EDC

 

Lange Hantelstange zum täglichen Training mit Hantelscheiben

Eine Hantelstange, ist eine längliche Stange, meist aus Gusseisen, die zum Krafttraining oder Muskelaufbau angewendet wird. Sie sind die klassischen Geräte im Kraftsport. Mit der Langhantelstange oder auch einer Kurzhantelstange, auf der man beliebig schwere Hantelscheiben anbringt, steigert man seine allgemeine Fitness und kann auch Beschwerden unter anderem im Rücken aktiv mindern.

Die Hantelstange, ist eingepackt, in einer transparenten Plastikhülle, die besonders beim Tansport gegen Schmutz und Flüssigkeiten schützt. Nicht so gut hat die Kartonverpackung gehalten, die sich zusätzlich als Schutz um die Hantelstange befand. Denn diese war bereits offen, und etwas durchnässt, hat jedoch der Hantelstange nicht geschadet. Im Lieferumfang enthalten, ist eine Langhantelstange, die 117cm lang ist, und aus Gusseisen besteht. Zusätzlich befinden sich zwei Klammern mit dabei, die zum stabilisieren bzw. festklemmen der Hantelscheiben gedacht sind.

Auch ohne Hantelständer oder einer Hantelbank, lassen sich mit der klassischen Hantel, etliche Muskelgruppen wie Schultern, Arme, Rücken und Beine trainieren. Bei Hanteln gibt es die Variante einer Kurzhantelstange oder eine längeren Version, der Langhatelstange, die man für sein Training und Muskelaufbau, beliebig wählen kann. Jedoch in Verbindung mit einer Hantelbank, ist und bleibt die Hantelstange aber die ultimative Waffe für eine schöne, ausgeprägte und trainierte Brust.


Die Langhantelstange von Do Your Fitness bestehen zu 100% aus mattschwarz gefärbtem Gusseisen, um die sich eine Polsterung befindet, die für mehr Grip sorgt. Der Durchmesser der Hantelstange ist 30/31mm gross, und ist somit passend für die meisten Hantelscheiben, die man mit diesem Standardmass kaufen kann. Die Gesamtlänge der Hantelstange beträgt ca. 117 cm, wobei die Grifffläche bei ungefähr 15cm liegt. Auf jeder Seite ist nochmal ca. 10cm freie Fläche, die für die unterschiedlich schweren Hantelscheiben genutzt wird.

Bei jeder Hantelstange die man sich zulegt, hat man immer die Möglichkeit, einen Sternenverschluss oder einen Federverschluss zum fixieren der Hantelscheiben, zu wählen. Doch was ist der Unterschied, und welcher Verschluss ist am besten und Sichersten zum fixieren der Hantelscheiben geeignet? Beide Verschlussarten haben ihre Daseinsberechtigung im Kraftsport, und bieten anhand von unterschiedliche Eigenschaften jeweils ein sicheres fixieren der Hantelscheiben. Daher kommt es immer auf das Training an, wie oft man trainingt und wie häufig man seine Gewichte wechselt und variiert. Denn durch intensives Training und häufiges Wechseln von Hantelscheiben können Federverschlüsse mit der Zeit ausleihern. Beim Sternverschluss ist dies nicht der Fall, da dieser fest verschraubt wird.

Für unsere Nutzung, langt ein Federverschluss allemal, da er einfacher angebracht wird, und in der Regel an der Hantelstange bleibt, da die Gewicht nicht grossartig variieren.

Bevor man mit dem Krafttraining anfängt, sollte man sich jedoch immer ausreichend aufwärmen, um eine unnötige Überlastung seines Körpers zu vermeiden.
Sowohl für Männer als auch für Frauen ist das Training mit Hantelscheiben und einer Hantelstange, gleichermaßen geeignet, es ist vor allem für den Muskelaufbau zu empfehlen, doch kann es auch für die Straffung des Körpers und für die Fettverbrennung, ebenfalls sinnvoll genutzt werden.Die Gewichte werden hier mit zunehmenden Trainingserfolg, gesteigert. Hat man erst mit dem Training begonnen, sollte man seinem Körper nicht zuviel zumuten und nur wenige Wiederholungen absolvieren. Erst dann, wenn man weitere Fortschritte gemacht hat, sollten auch die Übungen häufiger wiederholen werden.
Um typische Anfängerfehler zu vermeiden, sollte man sich vor Beginn des Trainings mit Hantelscheiben im Fitnessstudio beraten lassen. Der Fitnesstrainer zeigt, entsprechende Übungen und achtet stets darauf, dass die gemachten Fehler korrigieren werden. Das Training mit Hantelscheiben kann allein oder in Kombination mit dem Training mit kompletten Hanteln erfolgen, doch sollten man immer darauf achten, dass auch alle Muskelgruppen trainiert werden. Hiebei kann ein ausgearbeiteter Trainingsplan Sinnvoll sein.

Bei einer Hantelstange und den entsprechenden Hantelscheiben, trainiert man nur mit den Gewichten und ist dabei ganz auf sich gestellt. Daher wird nicht nur die eigene Kraft in Bizeps und Trizeps gesteigert, sondern man hält auch das Gleichgewicht, und wird am gesamten Körper stabiler: Rücken und Bauch, wie auch Brust, Schultern, Nacken und Beine sind mit einbezogen. Viele Muskeln arbeiten zusammen, und ein positiver Effekt, ist neben dem Muskelaufbau ist auch eine Steigerung der allgemeinen Fitness.

FAZIT
Das Trainieren mit einer Langhantelstange unf für sich passenden Gewichten, kann sehr effizient sein, und steigert beim regelmässigen Training sowohl die eigene Kraft und die Muskeln, als auch den gesamten Körper und seine eigenen Fitness. Wir sind sehr zufrieden mit den Hantelstange, und auch der Federverschluss, vereinfacht das wechseln der unterschiedlichen Gewichte. Durch die Polsterung auf der Gusseisernen Hantelstange, hat man einen guten Grip und rutsch nicht ab. Durch das Standardmaß von 30/31mm, passen die meisten Hantelscheiben auf die 170cm lange Hantelstange, und können zum trainieren verwendet werden. Bei uns ist die hochwertige und stabile Hantelstange, fast zum täglichen Krafttraining im gebrauch. Tolles Preis/ Leistungsverhältnis, das sehr zu empfehlen ist.

Ein herzliches Dankeschön, an die Firma Do your Fitness, die uns diese lange Hantelstange, zur Verfügung gestellt haben.

https://www.amazon.de/gp/product/B01HBR3CD6

Tolle 1kg schwere Hantelscheiben mit Neoprenüberzug zur Dämpfung

Eine Hantelscheibe ist ein Gewicht aus Gusseisen, das man meistens paarweise erhält, und auf seine Kurzhantelstange oder Langhantelstange anbringt. Sie sind die klassischen Geräte im Kraftsport. Mit den Hantelscheiben, steigert man seine allgemeine Fitness und kann auch Beschwerden unter anderem im Rücken aktiv mindern.

Eingepackt, in einer transparenten Plastikhülle, sind die Hantelscheiben beim Transport gegen Schmutz und Flüssigkeiten geschützt. Im Lieferumfang befinden sich, vier Hantelscheiben aus Gusseisen die jeweils 1kg Eigengewicht haben, und zusammen ein leichtes Gewicht von 4kg betragen und als Ergänzung zu weiteren Hantelscheiben angebracht werden können.

Intensives Hanteltraining ist der effektivste Weg im Kraftsport, in dem man auch seine allgemeine Fitness steigert. Die Hantelscheiben, bestehen zu 100% aus Gusseisen, und haben ein Eigengewicht von 1kg. Wahlweise können die Hantelscheiben, in einer Gewichtsklasse von 1kg -5kg gewählt werden. Als Besonderheit, ist jede der Hantelscheiben, individuell farblich je nach Gewichtsklasse mit einem Neoprenüberzug codiert. Dieser Neoprenüberzug sorgt für eine angenehme Dämpfung beim Abstellen, reduziert somit auch die Geräuschsentwicklung und schützt zudem den Fussboden vor Dellen bzw. sonstigen Beschädigungen.

Ein Vorteil der Hantelgewichte, ist die Bohrung des Standardmaß von ca 30/31mm, das auch auf andere Kurzhantelstangen und Langhantelstangen angebracht werden kann, und man somit, nicht zwingend eine Hantelstange der Marke Do your Sport besitzen muss.


Bevor man mit dem Krafttraining anfängt, sollte man sich jedoch immer ausreichend aufwärmen, um eine unnötige Überlastung seines Körpers zu vermeiden.
Trainiert man im Fitnessstudio, muss man immer zwangsweise auch mit kompletten Hanteln trainieren, sondern man kann auch durchaus nur die Hantelscheiben nutzen. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn im Fitnessstudio alle Hantelstangen vergriffen sind und nur noch einzelne Hantelscheiben verfügbar sind. Jedoch ist das Training auch zu Hause möglich, und ist eine Alternative zum Training mit kompletten Hanteln. Die Vorteile und die Anwendungsgebiete für das Training mit Hantelscheiben sind ähnlich wie beim Training mit Hanteln.

Sowohl für Männer als auch für Frauen ist das Training mit Hantelscheiben gleichermaßen geeignet, es ist vor allem für den Muskelaufbau zu empfehlen, doch kann es auch für die Straffung des Körpers und für die Fettverbrennung, ebenfalls sinnvoll genutzt werden.Die Gewichte werden hier mit zunehmenden Trainingserfolg, gesteigert. Hat man erst mit dem Training begonnen, sollte man seinem Körper nicht zuviel zumuten und nur wenige Wiederholungen absolvieren. Erst dann, wenn man weitere Fortschritte gemacht hat, sollten auch die Übungen häufiger wiederholen werden.
Um typische Anfängerfehler zu vermeiden, sollte man sich vor Beginn des Trainings mit Hantelscheiben im Fitnessstudio beraten lassen. Der Fitnesstrainer zeigt, entsprechende Übungen und achtet stets darauf, dass die gemachten Fehler korrigieren werden. Das Training mit Hantelscheiben kann allein oder in Kombination mit dem Training mit kompletten Hanteln erfolgen, doch sollten man immer darauf achten, dass auch alle Muskelgruppen trainiert werden. Hiebei kann ein ausgearbeiteter Trainingsplan Sinnvoll sein.


Bei Hantelscheiben, trainiert man nur mit den Gewichten und ist dabei ganz auf sich gestellt. Daher wird nicht nur die eigene Kraft in Bizeps und Trizeps gesteigert, sondern man hält auch das Gleichgewicht, und wird am gesamten Körper stabiler: Rücken und Bauch, wie auch Brust, Schultern, Nacken und Beine sind mit einbezogen. Viele Muskeln arbeiten zusammen, und ein positiver Effekt, ist neben dem Muskelaufbau ist auch eine Steigerung der allgemeinen Fitness.

FAZIT
Das Trainieren mit Hantelscheiben, kann sehr effizient sein, und steigert beim regelmässigen Training sowohl die eigene Kraft und die Muskeln, als auch den gesamten Körper und seine eigenen Fitness. Wir sind sehr zufrieden mit den Hantelscheiben, insbesondere auch durch den haftenden Neoprenüberzug der zur Dämpfung auf der Hantelscheibe dient. Ein Vorteil ist die Standardmaß Bohrung, sodass die Hantelscheiben auf beliebigen Hantelstangen, angebracht und zum trainieren verwendet werden kann. Bei uns sind die hochwertigen Hantelscheiben, zum täglichen Krafttraining im gebrauch. Tolles Preis/ Leistungsverhältnis, das sehr zu empfehlen ist.

Ein herzliches Dankeschön, an die Firma Do your Fitness, die uns diese Zusätzlichen Hantelscheiben für eine individuelle Hantelstange, zur Verfügung gestellt haben.

https://www.amazon.de/dp/B01HBSQBUG

Das Fitnessstudio hat ausgedient

Eine Hantelscheibe ist ein Gewicht aus Gusseisen, das man meistens paarweise erhält, und auf seine Kurzhantelstangen oder Langhantelstangensind anbringt. Sie sind die klassischen Geräte im Kraftsport. Mit den Hantelscheiben, steigert man seine allgemeine Fitness und kann auch Beschwerden unter anderem im Rücken aktiv mindern.

Eingepackt, in einer transparenten Plastikhülle, sind die Hantelscheiben beim Transport gegen Schmutz und Flüssigkeiten geschützt. Im Lieferumfang befinden sich, zwei Handelscheiben aus Gusseisen die jeweils 4kg Eigengewicht haben.

Intensives Hanteltraining ist der effektivste Weg im Kraftsport, in dem man auch  seine allgemeine Fitness steigert. Die Handelscheiben, bestehen zu 100% aus Gusseisen, und haben ein Eigengewicht von 4kg. Wahlweise können die Hantelscheiben, in einer Gewichtsklasse von 1kg -5kg gewählt werden. Als Besonderheit, ist jede der Handelscheiben, individuell farblich je nach Gewichtsklasse mit einem Neoprenüberzug codiert. Dieser Neoprenüberzug sorgt für eine angenehme Dämpfung beim Abstellen, reduziert somit auch die Geräuschsentwicklung und schützt zudem den Fussboden vor Dellen bzw. sonstigen Beschädigungen.


Ein Vorteil der Hantelgewichte, ist die Bohrung des Standardmaß von ca 30/31mm, das auch auf andere Kurzhantelstangen und Langhantelstangen angebracht werden kann, und man somit, nicht zwingend eine Handtelstange der Marke Do your Sport besitzten muss.

Bevor man mit dem Krafttraining anfängt, sollte man sich jedoch immer ausreichend aufwärmen, um  eine unnötige Überlastung seines Körpers zu vermeiden.
Trainiert man im Fitnessstudio, muss man immer zwangsweise auch mit kompletten Hanteln trainieren, sondern man kann auch durchaus nur die Hantelscheiben nutzen. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn im Fitnessstudio alle Hantelstangen vergriffen sind und nur noch einzelne Hantelscheiben verfügbar sind. Jedoch ist das Training auch zu Hause möglich, und ist eine Alternative zum Training mit kompletten Hanteln. Die Vorteile und die Anwendungsgebiete für das Training mit Hantelscheiben sind ähnlich wie beim Training mit Hanteln.

Sowohl für Männer als auch für Frauen ist das Training mit Hantelscheiben gleichermaßen geeignet, es ist vor allem für den Muskelaufbau zu empfehlen, doch kann es auch für die Straffung des Körpers und für die Fettverbrennung, ebenfalls sinnvoll genutzt werden.Die Gewichte werden hier mit zunehmenden Trainingserfolg, gesteigert. Hat man erst mit dem Training begonnen, sollte man seinem Körper nicht zuviel zumuten und nur wenige Wiederholungen absolvieren. Erst dann, wenn man weitere Fortschritte gemacht hat, sollten auch die Übungen häufiger wiederholen werden.
Um typische Anfängerfehler zu vermeiden, sollte man sich vor Beginn des Trainings mit Hantelscheiben im Fitnessstudio beraten lassen. Der Fitnesstrainer zeigt, entsprechende Übungen und achtet stets darauf, dass die gemachten Fehler korrigieren werden. Das Training mit Hantelscheiben kann allein oder in Kombination mit dem Training mit kompletten Hanteln erfolgen, doch sollten man immer darauf achten, dass auch alle Muskelgruppen trainiert werden. Hiebei kann ein ausgearbeiteter Trainingsplan Sinnvoll sein.


Bei Handelscheiben, trainiert man nur mit den Gewichten und ist dabei ganz auf sich gestellt. Daher wird nicht nur die eigene Kraft in Bizeps und Trizeps gesteigert, sondern man hält auch das Gleichgewicht, und wird am gesamten Körper stabiler: Rücken und Bauch, wie auch Brust, Schultern, Nacken und Beine sind miteinbezogen. Viele Muskeln arbeiten zusammen, und ein positiver Effekt, ist neben dem Muskelaufbau ist auch eine Steigerung der allgemeinen Fitness.

FAZIT
Das Trainieren mit Handelscheiben, kann sehr effizient sein, und steigert beim regelmässigen Training sowohl die eigene Kraft und die Muskeln, als auch den gesamten Körper und seine eigenen Fitness. Wir sind sehr zufrieden mit den Hantelscheiben, insbesondere auch durch den haftenden Neoprenüberzug der zur Dämpfung auf der Hantelscheibe dient. Ein Vorteil ist die Standardmaß Bohrung, sodass die Hantelscheiben auf beliebigen Hantelstangen, angebracht und zum trainieren verwendet werden kann. Bei uns sind die hochwertigen Hantelscheiben, zum täglichen Krafttraining im gebrauch. Tolles Preis/ Leistungsverhältnis, das sehr zu empfehlen ist.

Ein herzliches Dankeschön, an die Firma Do Your Sports, die uns diese hochwertigen und guten Handelscheiben mit einem Eigengewicht von 4kg, zur Verfügung gestellt haben.

https://www.amazon.de/dp/B01HBSQLB0/ref=cm_cr_ryp_prd_ttl_sol_0

Elastisches Sporttape gegen Muskelbeschwerden

Die Behandlung mit selbstklebenden Pflasterstreifen ist nicht neu, denn sobald das Wetter draussen schön und angenehm ist, lockt es Jogger, Walker aber auch Inlineskater nach draußen in die freie Natur. Für kleine Beschwerden oder Schmerzen an Muskeln und Gelenken, kann das Tapen helfen.

In einer runden länglichen und transparenten Plastikverpackung, befinden sich die bunten Tapes, die wahlweise im 3er oder 6er Pack bestellt werden können. Per Schraubverschluss, lässt sich der Deckel öffnen und die Tapes aus der Verpackung entnehmen. Im Lieferumfang enthalten, sind 3 gleichfarbige und bunte Tapes, die ordentlich und fest in eine Plastikfolie eingepackt sind, und gegen Schmutz und Flüssigkeiten geschützt sind. Auf eingelegten Blatt, das von aussen in der Verpackung gut leserlich zu finden ist, wird die Markenqualität, die Vorteile eines Tapes und die Verbesserung die man mit dem Tapen erzielen kann, beschrieben.

Selbstklebende Pflasterstreifen gibt es schon lange, doch noch recht neu auf dem Markt sind die elastischen Tapes, die auch kinesiologische Tapes genannt werden. Sie fallen besonders durch ihre bunten Farben auf.

Die bunten aus 100% Baumwolle gewebten Taps sind neben der Hautverträglichkeit, atmungsaktiv, latexfrei, elastisch und wasserbeständig. Darüber hinaus besitzt das Tape, eine hervorragende Klebeeigenschaften aufgrund des thermoplastischen Acrylklebers der sich am Tape befindet. Es kann somit mehrere Tage ohne Hautirritationen bedenkenlos getragen werden.
Als besondere Eigenschaft, hat man auch nach längerer Tragezeit, kein Spannungsverlust, kein Ablösen der Ränder und Kanten. Sogar nach fünf Tagen und mehrmaligem Duschen, ist die Spannung immer noch gegeben. Die Bandage, verfügt ähnlich wie die menschliche Haut, über eine  Längs Elastizität von 130%-140%.

Der Vorteil der bunte Kinesiologie-Tapes ist, das sie ein Gelenk optimal stabilisieren, wenn dieses geschädigt oder in seiner Funktion gestört ist. Trotzdem soll das Gelenk beweglich bleiben. Dieses Tape schützt, stützt und entlastet daher gleichzeitig.
Das Tape kann nach dem Anbringen mehrere Wirkungen entfalten, das heißt zugleich aktiv und passiv stabilisieren. Denn das Tape verleiht dem Gelenk mechanisch eine starre, feste Hülle und gibt ihm dadurch einen passiven Halt. Außerdem reizt das aufgeklebte Tape die Haut, sodass die darunter liegende Muskulatur reflektorisch kontrahiert. Dadurch wird das Gelenk durch das Tape, aktiv stabilisiert.


Die Tapes sind in 4 unterschiedlichen Breiten von 2,5 bis 10 cm wählbar. Ich habe mich für das 5cm Breite und 5m lange orange Farben Tape im 3er Pack entschieden, da es nicht ganz so auffallend und für meine Zwecke und Anwendungen ausreichend ist. Diese unterschiedlichen Rollen-Maße erhöhen die Einsatzmöglichkeiten enorm, denn so sind die Kinesiologie Tapes ideal für weitgefächerte Sonderanlagen geeignet
Um eine bestmögliche Haftung und Klebeeigenschaften zu ermöglichen, sollte die Haut trocken, fettfrei und sauber sein. Ist die Hautpartie stark behaart, sollten die Haare vor dem Anbringe des Tapes entfernt, und rasiert werden.
Das Klebetape sollte etwa 30 Minuten vor sportlicher Aktivität angeklebt werden. Es empfiehlt sich, laut Tip vom Hersteller, die Ecken an den Enden der Tapes mit einer Schere etwas abzurunden, um ein versehentliches Ablösen zu verhindern.

Das fachgerechte Anbringen eines Tapes, findet man auf Youtube oder im Internet durch zahlreiche Bilder und Anleitungsmöglichkeiten.

FAZIT
Die buten Sporttages, bieten bei kleineren Beschwerden oder Schmerzen an Muskeln und Gelenken durch aufkleben der elastischen Tapes, eine aktiv und passiv stabilisierende Wirkung. Auch nach mehreren Tagen, mehrmaligem Duschen und tragen, verliert das Tape seine Spannkraft nicht.
Aufgeklebt auf der schmerzenden Stelle an der Schulter, Rücken oder Knie, es gibt viele Möglichkeiten, wo das Tape Linderung verspricht. Ich werde es mit Sicherheit bei Schmerzen wieder anbringen.

Ein herzliches Dankeschön, an die Firma Do Your Sports, da uns die Tapes für Beschwerden und Schmerzen zu aufkleben, zur Verfügung gestellt haben.

https://www.amazon.de/dp/B01LXQE3FJ/ref=cm_cr_ryp_prd_ttl_sol_0?th=1&psc=1

 

 

Lacrosse Ball zur Selbstmassage

Der Lacrosse Ball ist ein Hartgummiball, mit einem Durchmesser von 6cm, dem sein eigentliches Einsatzgebiet die Lacrosse ist, aber seit geraumer Zeit auch als Selbstmassageball angepriesen wird. Aber es stimmt in der Tat, das man mit einem Lacrosse Ball seine Faszien und Muskeln selber massieren kann. Der Lacrosse Ball fördert das Zusammenspiel der Muskulatur im Körper, unterstützt die punktuelle Trigger-Massage und verbessert die Körperhaltung immens.

Erhalten habe ich die beiden Lacrosse Bälle, in einer festen und stabilen Verpackung. Zusätzlich befinden sich die bunten Bälle jeweils einzeln verpackt, in einem passenden, und Farblich gleichen Produktkarton. Im Lieferumfang enthalten, sind zwei Massagebälle, in jeweils unterschiedlichen Farben, die man aus vielen Farben selbst wählen kann.

Die beiden Lacrosse Bälle haben jeweils einen Durchmesser von 6cm, sind ca. 147g schwer und wurden zur Schmerztherapie sowohl für Damen als auch für Herren konsipiert. Der Massageball, besteht aus Hartgummi, und einer gummiartigen Oberfläche die für einen guten Grip in der Hand sorgt. Diese Bälle sind sehr hart und geben so gut wie nicht nach. Genau deswegen sind sie vermutlich auch so beliebt geworden.
Denn bevor man die Lacrosse Bällen zur Selbstmassage benutzt hat, hat man meist zu normalen Tennisbällen gegriffen. Diese sind aber deutlich weicher und sind auch zu Beginn sehr angenehm, da weniger Druck auf die Muskulatur ausgeübt wird, und die Massage somit weniger schmerzt. Doch schon nach wenigen Wochen, ist der Ball zu weich und man kann keine intensive Massage mehr ausführen. Daher ist der Lacrosse Ball, der aus Hartgummi besteht, die bessere Wahl.


Durch die kleine und kompakte Form, ist der Ball der perfekte Begleiter für Unterwegs und kann auch in der Handtasche, bequem mit ins Büro genommen werden, für eine Selbstmassage oder um sich eine Portion Entspannung zu gönnen.

Besonders geeignet sind die kleinen Massagebälle, im Bereich der Brust, Arme, Schultern, des Gesäß, des gesamten Rückens und der Füße.
Dieser fördert das Zusammenspiel der Muskulatur im Körper, unterstützt die punktuelle Trigger-Massage und verbessert die Körperhaltung. Der Vorteil der Hartgummibälle sind, entspannte Muskeln, fließende Faszien und ein gutes Gefühl.

Leider fehlt bei den Lacrosse Bällen eine Anleitung bzw. Übungsvorschläge mit Bildern, die das Anwenden der Massagebälle in kurzen Sätzen beschreibt. Für Unsicherheiten empfehle ich Youtube, da auch hier eine Menge an Übungen gezeigt und angeboten werden.


Je nachdem im welchem Bereich des Körpers die zu behandelnden Schmerzen sind, kann man den Lacrosse Ball im Liegen, im Stehen oder im Sitzen anwenden.
Bei der Selbstmasse der Schmerzen, ist es jedoch von allerhöchster Wichtigkeit, den Schmerz genau an Ort und Stelle zu treffen. Denn unkoordiniertes Herumreiben auf dem betreffenden Muskel wird bei der Linderung der Schmerzen, leider nicht helfen. Am schmerzhaftesten sind die Triggerpunkte, wenn man sie genau im Zentrum trifft. So können schon kleinste Abweichungen von +/- 2mm zu einer drastischen Schmerzreduktion, führen. Somit sollte man sich immer auf die schmerzlichste Stelle am empfindlichen Punkt im Muskel konzentrieren, so ist man  sich Sicher, an der richtigen Stelle zu sein.
Nun massiert man durch leichtes Druck ausüben an der schmerzlichen Stelle, aber der Schmerz sollte nicht  maximieren werden. Bei Regelmässiger Anwendung, können die Schmerzen deutlich gemindert werden.

FAZIT
Der Lacrosse Ball eignet sich ideal für die tägliche Selbstmassage und hilft, bei der Linderung von Muskelschmerzen und Muskelzerrungen. Ich finde die Lacrosse Bälle um einiges Besser als Tennisbälle und verwende sie gerne für meine schmerzenden Stellen zur Selbstmasse. Der Härtgrad ist ideal, und auch die gummiartige Oberfläche, ist abwaschbar, rutschfest und bietet einen guten Halt in der Hand. Viele Lacrosse Bälle kriseln oder riechen unangenehm, das konnte ich bei den Lacrosse Bällen von Do Your Sports nicht feststellen. Zwei Hartgummibälle zur Selbstmasse, für einen angemessenen und erschwinglichen Preis.

Ein herzliches Dankeschön, an die Firma DoYourFitness, mir die Lacrosse Bälle, zur Selbstmassage, zur Verfügung gestellt haben.