Und du wirst den verborgenen Schatz in dir finden

Die Erkenntnissuche führt tief in das Mysterium des Lebens

Der Roman „Und du wirst den verborgenen Schatz in die finden“, ist eine spirituelle und faszinierende Sinnsuche des Glaubens, geschrieben von Laurent Gounelle.

Alice die mittlerweile eine erfolgreiche Kommunikationsberaterin ist, hat mit ihrem Jugendfreund Jeremie, nur noch wenig Kontakt. Dieser hat in ihrem Heimatort ein Priesteramt übernommen. Doch als sie erfährt, das es ihm nicht sonderlich gut gehe, wird sie hellhörig und besucht ihren Jugendfreund.
Doch Jeremie ist frustriert, denn seine Gottesdienste werden nur von wenigen Gäubigen Brüdern und Schwestern besucht.
Alice möchte ihm helfen und verspricht ihm, das sich die Anzahl an Gottesdienstbesuchern drastisch verdoppelt und verdreifachen wird.
Als Atheistin beginnt Alice sich in die Welt der Spiritualität und des Glaubens zu vertiefen.
Sie liest nicht nur die Bibel, sondern beschäftigt sich auch ausgiebig mit dem Hinduismus, Daoismus und Buddhismus. Dabei entdeckt sie, eine tiefe universelle Wahrheit die nicht nur ihr eigenes Leben grundlegend verändert.

Das Buch ist sehr philosophisch und religiös angehaucht, wobei mich der Grundgedanke, eine Kirche durch ein Marketingkonzept zu füllen fasziniert und angesprochen hat. Doch um die Glaubensfrage besser verstehen und nachvollziehen zu können, muss Alice sich nicht nur mit der Bibel sondern auch mit dem Hinduismus, Daoismus und Buddhismus, beschäftigen. Sie hinterfragt Bibelstellen, sucht interessante Personen auf und erlangt durch die neugewonnenen Erkenntnisse, eine ganz andere und faszinierende Sichtweise zu den unterschiedlichen Religionen.
Dabei war es sehr aufregend für mich, mitzuerleben wie Alice den Glauben hinterfragt und die einzelnen Religionen miteinander verglichen hat, die gar nicht so verschieden sind. Ich fand es immer wieder sehr spannend mitzuerleben, wie Alice die Bibelstellen zuerst belächelt aber dann in ihren Alltag mit eingebracht hat.

Der Schreibstil des Autors Laurent Gounelle ist sehr angenehm und mitreisend, sodass man fliessend durch die Handlung und Kapitel gelangt. Zwar waren manche Passagen sehr religiös und mit einigen Fachbegriffe bestückt, die jedoch nicht den Lesefluss beeinträchtig haben, sondern eher die Faszination auf die Sinnsuche und der Religionen bestärkte.
Laurent Gounelle, hat es geschafft, mich mit einer sehr philosophisch und religiösen Thematik zu faszinieren und zu fesseln. Dabei war es sehr spannend für mich, Alice bei der Sinnsuche und der persönlichen Glaubensentfaltung zu begleiten. Mit dem Wissen der einzelnen Religionen ist auch Alice in ihrem Glauben gereift, und hat damit nicht nur ihr Leben, sondern auch das Leben andere Gläubiger bereichert.

Der Roman hat mich sehr gut unterhalten, fasziniert und begeistert. Denn die Erkenntnissuche, führt nicht nur tief in das Mysterium des Lebens sondern auch zu einer universellen Weisheit zu machen anregt und jeder Mensch in sich entdecken kann.

 

  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
  • Verlag: O.W. Barth (2. Oktober 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426292785
  • ISBN-13: 978-3426292785
  • Preis:  19,99

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s